08.02.10 14:35 Uhr
 2.620
 

Getankt und abgehauen: Fahrer hatte Rufnummer im Fenster und keinen Führerschein

Ein 40-jähriger Autofahrer in Eschweiler tankte für 40 Euro und fuhr ohne zu bezahlen davon.

Dummerweise wurde seine Mobilfunknummer in der Heckscheibe zur Kenntnis genommen. Die Polizei rief schließlich den Tankbetrüger zwecks Terminvereinbarung an.

Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass er keine gültige Fahrerlaubnis hatte. Außerdem war der TÜV seines Fahrzeuges nicht mehr gültig.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Fahrer, Führerschein, Tankstelle, Eschweiler
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2010 14:46 Uhr von ernibert
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
lol: was für ein selbsteller ^^,aber immerhin hatte die bullerei nicht viel arbeit mit ihm.

aber eigentlich kann ich sowas nicht glauben,das jemand so strunze dumm ist.
Kommentar ansehen
08.02.2010 15:00 Uhr von Major_Sepp
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Das: ist doch egal, ob der seine Handynummer an der Heckscheibe hatte oder nicht!

Tankstellen sind videoüberwacht, somit wäre sowieso alles aufgeflogen...
Kommentar ansehen
09.02.2010 08:27 Uhr von Grauezelle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man schon kriminell wird dann bitte richtig... :D
Kommentar ansehen
09.02.2010 18:05 Uhr von DonOne187
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Frage Die Frage ist doch hierbei....was macht denn seine Handynummer auf der Heckscheibe seines eigentlich stillgelegten Fahrzeuges?
Kommentar ansehen
09.02.2010 22:52 Uhr von mrshumway
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
genauso gut: hätte er auch auf seiner Heckscheibe den Satz "bitte verhaften sie mich, ich habe Benzin geklaut und bin zu dumm um das zu vertuschen" anbringen können. Und dazu noch der Spruch auf seiner Heckscheibe (laut Quelle): Entschuldigung, aber viel deutlicher kann man den Grünröcken wirklich nicht zu verstehen geben, daß man fest-genommen werden will.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahrverbote in Städten: Bundesregierung plant Rechtsgrundlage
AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?