08.02.10 14:21 Uhr
 356
 

NRW: Migranten zeigen kaum Interesse an Integrationsratswahlen

In Nordrhein-Westfalen haben am gestrigen Sonntag die Integrationsratswahlen stattgefunden.

Dabei zeigte sich, dass die Migranten kaum an diesen Wahlen interessiert sind. Über eine Millionen Menschen hätten ihre Stimme abgeben können.

Nachdem bisher in 97 der 102 Kommunen die Stimmen ausgezählt sind, ergibt sich eine Wahlbeteiligung von lediglich 11,29 Prozent. Im Jahr 2005 lag die Quote bei 11,82 Prozent.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Wahl, Interesse, Integration, Migrant
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Atomkonflikt: US-Präsident Trump droht Nordkorea mit Eskalation und Phase zwei
Deutscher Bundestag: Özdemir zerlegt AfD für Yücel-Antrag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2010 16:42 Uhr von BlubbBlubbBlubb
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Na bitte, besser kann man den Deutschen garnicht zeigen, dass man an Integration nicht im geringsten interessiert ist.
Kommentar ansehen
08.02.2010 19:21 Uhr von ephedrin4c
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
wie auch: die waren bestimmt alle auf Arbeit.
Kommentar ansehen
08.02.2010 20:26 Uhr von R3plic4tor
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Hahaha hahaha, sorry musste sein, dass war meine erste Reaktion... Die meisten WOLLEN sich wohl einfach nicht integrieren! Solche Leute braucht ein Land nicht...
Kommentar ansehen
09.02.2010 00:10 Uhr von Deniz1008
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wieso wählen die deutschen noch die grünen + cdu ? na?
Kommentar ansehen
09.02.2010 09:32 Uhr von Acatay
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@blubb: Genau meine Meinung!!!Das Problem ist das nicht nur die Migranten auf dieses Land scheissen sondern auch die Deutschen selber!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?