08.02.10 13:39 Uhr
 647
 

Urheberrecht: Google geht gegen "Goojje" vor

Das amerikanische Unternehmen Google geht nun gegen das chinesische Pendant "Goojje" vor, weil die Amerikaner eine Urheberrechtsverletzung im Logo des chinesischen Anbieters sehen.

Das Logo müsse geändert werden, soll Google fordern, damit Verwechslungen und Zusammengehörigkeit ausgeschlossen werden können.

Die Seite ging ins Netz aufgrund der Ankündigung, dass Google sich nicht mehr der Zensur der chinesischen Regierung beugen wollte.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Google, Klage, Urheberrecht, Nachricht, Goojie
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landgericht Dortmund: Baby totgeprügelt - Sechs Jahre Haft für Familienvater
Köln: Verurteilter Vergewaltiger zündelt erneut in JVA
ShortNews verabschiedet sich - Danke für die tolle Zeit!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2010 14:14 Uhr von SystemSlave
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ist ja auch ne dreiste Kopie: man ist ja schon gewohnt das fast alle Suchmaschinen den aufbau von Google übernommen haben aber das Logo sieht ja aus wie von Google wenn die mal Ihre doodles drinne haben.
Kommentar ansehen
08.02.2010 15:09 Uhr von allstar05
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
China eben: Copyright © 2009 goojje.com. All Rights Reserved. .

Haha, aber so ist China eben

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?