08.02.10 12:27 Uhr
 128
 

Audi startet erfolgreich ins Jahr 2010: 39 Prozent Absatzsteigerung

Autohersteller Audi hat das neue Geschäftsjahr erfolgreich begonnen. Im Januar konnten die Verkaufszahlen um 39 Prozent gegenüber dem Januar 2009 gesteigert werden.

Mit 77.800 Fahrzeugen verkaufte Audi mehr als Mercedes. Die Stuttgarter konnten 67.000 verkaufte Fahrzeuge vermelden. Audi begründet den Erfolg hauptsächlich mit dem Asienmarkt. 20.850 verkaufte Autos bedeuteten eine Steigerung von 101 Prozent.

Die Verkaufszahlen bei Audi wurden auch in Europa verbessert. In Deutschland konnte eine Steigerung von 9,3 Prozent erzielt werden.


WebReporter: rudi68
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verkauf, Mercedes, Audi, Fahrzeug, Absatz
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2010 13:22 Uhr von stingman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Komisch? Wie kommen die auf solche Zahlen? Lt. KBA hat der A4 (Volumenmodell) einen RÜCKGANG ggü. derm Vorjahr von 39%
Kommentar ansehen
17.02.2010 13:30 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@stingman: Die Hauptsteigerung geschah im: Asienmarkt, wie die News ja sagt.

Die andere Steigerung dürfte dem neuen A6 geschuldet sein, der in großen Stückzahlen vorbestellt sein wird, nehme ich an.
Außerdem läuft wohl auch der A3 recht gut.
genauso der A5, auch wenn der auf eher kleinere Stückzahlen ausgerichtet ist.
Was sagt denn das KBA zu jenen Typen?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?