08.02.10 11:22 Uhr
 342
 

Erstmals wird Frau Staatsoberhaupt von Costa Rica

Laura Chinchilla ist 50 Jahre alt und Politologin. Bereits nach 40 Prozent der ausgezählten Wahlzettel erreichte sie 47 Prozent der Stimmen. Ihre Rivalen gratulierten ihr bereits vor der vollständigen Auszählung und gaben sich somit geschlagen.

Dem amtierenden Präsidenten war eine erneute Kandidatur nicht möglich, da in Costa Rica keine zwei aufeinanderfolgenden Amtszeiten möglich sind.

Im Wahlkampf ging es hauptsächlich um die verschlechterte Sicherheitslage und wirtschaftliche Probleme. Das wichtigste Thema ist allerdings die steigende Gewalt in Costa Rica. Viele Morde werden mit dem Drogenhandel in Verbindung gebracht.


WebReporter: john2k
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Frau, Präsident, Wahl, Costa Rica, Laura Chinchilla
Quelle: www.zeit.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2010 11:46 Uhr von borgworld2
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Was ist denn: das bitte für ein Titel?
Hätte man da nicht wenigstens das Wörtchen "eine" unterbringen können?

Ansonsten, warum nicht, ist doch egal ob Frau oder Mann...
Kommentar ansehen
08.02.2010 20:12 Uhr von KingPR
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
So schlecht ist der Artikel nicht aber ich hättes besser gemacht ;) Grad bei ner Nachrichtenseite nen Artikel drüber geschrieben. Der Ex - Präsident und Nobelpreisträger ist übrigens auch aus gesundheitlichen Gründen nicht bei der Wahl angetreten.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?