07.02.10 17:54 Uhr
 550
 

Tayyip Erdogan hält Eröffnungsrede zum Sendestart von Euronews auf türkisch

Euronews, die Antwort Europas auf CNN aus den USA, geht nun auch auf türkisch an den Start. Euronews kann somit europaweit von 450 Millionen Haushalten auch auf türkisch empfangen werden.

Erdogan, der türkische Ministerpräsident, hat die Eröffnungsrede abgehalten. Dabei hat er in Richtung Europa einige Empfehlungen ausgesprochen. Er sprach unter Anderem über die Islamophobie, die in letzter Zeit Europa heimsucht.

Er warf Europa vor, nicht aufrichtig mit der Türkei umzugehen. Einigen europäischen Staaten sei ein christlicher Klub lieber.


WebReporter: _.1._
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Nachrichten, Rede, Recep Tayyip Erdogan
Quelle: www.faz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Recep Tayyip Erdogan lobt Türkei als führend in Sachen Pressefreiheit
Recep Tayyip Erdogan bezeichnet Israel als "terroristischen Staat"
Recep Tayyip Erdogan verärgert Griechenland: Grenzen in Frage gestellt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2010 17:58 Uhr von isslamm
 
+25 | -12
 
ANZEIGEN
Ist das nicht: dieser türkische comedian??
Kommentar ansehen
07.02.2010 18:14 Uhr von fairbleiben
 
+13 | -12
 
ANZEIGEN
wusstet ihr denn auch das der 1.vorsitzende des europarates ein türke ist???? und das der 2.vorsitzende der uefa auch ein türke ist????
aber die türkei gehört ja nicht zu europa
und sowas will in die eu
ha ha ha
das ich nicht (über euch) lache
Kommentar ansehen
07.02.2010 18:23 Uhr von 08_15
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
für einen Türken mag der Europarat ja wichtig sein: aber in Europa juckt das niemand, wenn die was von sich geben.

Und UEFA ist nun nicht grad ein politisches Mittel, es sei denn von Hooligans. Also lach Du nur und wenn Du Politik, Sport und Religion voneinander unterscheiden kannst, dann klappt das auch mit der Hauptschule.
Kommentar ansehen
07.02.2010 18:34 Uhr von aral
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Erdogan ist ein ekelhafter Populist.

Was aber nichts daran ändert, daß mich die derzeitige Hetze gegen Moslems in Europa ankotzt.

Die Kenntnis der deutschen Vergangenheit wird uns wohl vor einer Wiederholung schlimmster Zustände bewahren, aber wenn ich mir meine "Mitbürger" so ansehe, und wie leicht sie sich von den Medien beeinflussen lassen (Feindbild Moslem), so kann ich mir gut vorstellen, wie damals der Judenhass verbreitet wurde. Ist übrigens in der islamischen Welt nicht besser - da wird der Haß gegen die westliche Welt leider auch kanalisiert. Genau da liegt aber das Problem: Dadurch, daß wir zunehmend intoleranter gegenüber Moslems werden, treiben wir den Extremisten in der islamischen Welt die moslemisch geprägte Jugend in die Rattenfängerarme.

Intoleranz und Schubladendenken ist widerlich - leider ist der Großteil der Menschen dumm.
Kommentar ansehen
07.02.2010 18:36 Uhr von fairbleiben
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
schweinekopf: ich wusste gar nicht das schweine reden können beziehungsweiße schreiben können:-)

[ nachträglich editiert von fairbleiben ]
Kommentar ansehen
07.02.2010 18:38 Uhr von fairbleiben
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
wusstet ihr das der coca cola scheff ein türke ist???
Kommentar ansehen
07.02.2010 18:48 Uhr von 08_15
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
fairbleiben: >>Schweinekopf? ich wusste gar nicht das schweine reden können beziehungsweiße schreiben können:-) <<

Bei allem Respekt, so muss sich Erdogan von Dir aber nicht beleidigen lassen! Ich habe es bereits gemeldet.
Kommentar ansehen
07.02.2010 18:50 Uhr von Arschgeweih0815
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
fairbleiben: ist der für die geheime Botschaft "Nein zu Mohammed, Nein zu Mekka" im Coke-Logo verantwortlich?

http://www.youtube.com/...


:-)
Kommentar ansehen
07.02.2010 18:55 Uhr von fairbleiben
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
fühlst du dich denn angesprochen???
ich denke du nennst dich 0815 und nicht schweinekopf???
wieso fühlst du dich angesprochen???
arschge........
ich dachte nur frauen hätten arschgeweihe.:-)
Kommentar ansehen
07.02.2010 18:56 Uhr von fairbleiben
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
0815: erst schreibst du das das dem erdo galt,und dann meldest du mich???
fühlst dich also doch angesprochen gelle:-)
Kommentar ansehen
07.02.2010 19:31 Uhr von cappie
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Meine Meinung: "Einigen europäischen Staaten sei ein Christlicher Club lieber"

STIMMT

=)
Kommentar ansehen
07.02.2010 20:33 Uhr von thecrow
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@Meisterbaum: Aus welchem Loch bis du denn gekrochen?
Kann garnicht glauben, dass du ein Türke bist.
Ich bin auch Moslem. Soll ich jetzt auch nach Arabien, du grosser Baum du, hm?
Kommentar ansehen
07.02.2010 21:58 Uhr von fairbleiben
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
doch ich wusste das er der enkel von einem diplomaten ist,der vielen juden das leben gerettet hat.
aber wusstest du eigentlich das mein nachbar 2 katzen und 3 meerschweinchen hat???
das wusstest du sicher nicht:-)
Kommentar ansehen
07.02.2010 22:37 Uhr von fairbleiben
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
quatsch.
vor mir müssen sich nur meine feinde in acht nehmen:-)
Kommentar ansehen
08.02.2010 00:14 Uhr von Ocain
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@arschgeweih: bei deinem link zum video wird zum Dschihad aufgerufen^^
Ich gehe davon aus dass du es nicht beabsichtigt hast aber ich würde eher bevorzugen son kram nich hier reinzustellen, denn man braucht trotzdem etwas fantasie um die schriftzeichen zu erkennen
Kommentar ansehen
08.02.2010 11:28 Uhr von blub
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wo er Recht hat hat er Recht: Der Erdogan ist der einzige Türkische Ministerpräsident, der bis jetzt was geleistet hat und seine Meinung deutlich sagt.
Ganz Europa hat jetzt wirklich die Islamisierungsphobie, nicht nur viele Mitglieder von Shortnews. Weltweit gibt es über 1 Milliarde Moslems, die dem Islam angehören. Wenn man das Wort aber hört, denkt man immer nur an Taliban, Al Quaida und sonstige Extreme Gruppen, die es in anderer Form auch bei anderen Religionen gibt. Ich hab echt die Schnauze voll....es reicht !!!
Kommentar ansehen
08.02.2010 16:53 Uhr von edi.edirne
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@blub: Pssstttt, pass auf... sonst kommen nöch die pösen pösen Deutschen und verjagen dich aus dem Land, dass dir nicht gefällt. Dann heißt es nämlich: Wenn dir das Land nicht gefällt, geh doch in eines, wo du den Islam ausleben kannst, bla, bla...

Aber Spass bei Seite: Es ist wirklich sehr schön zu beobachten, wie die Menschen Angst haben. Sie haben Angs vor etwas, dass sie nicht kennen. Eigentlich ein deutsches Phänomen, welches sich wohl, dank der Medien, auf ganz Europa ausgedehnt hat.

Für die offene Rede bezüglich "christenclub EU" applaudiere ich für Erdogan und seiner offenen Redensweise. Eier muss man haben ;-)
Kommentar ansehen
25.03.2010 16:33 Uhr von StArGiAnT
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@allee: Wir Türken stehen uneingeschränkt, bis auf ein paar kleinkarierte, hinter Erdogan. Einen solchen Kanzler wird das deutsche Volk niemals bekommen. Merkel vertritt die Interessen der Superreichen, der Banken a la Ackermann und co. Eure Interessen sind nur nebensächlich, sonst hätte man die Bad Bank HRE nicht mit Steuermitteln in dem Umfang gerettet, die Herr Ackermann bedingungslos forderte und vom Einlagensicherungsfonds nur einen Bruchteil finanzierte!

Kümmert euch um euren Dreck...
Kommentar ansehen
28.03.2010 17:36 Uhr von edi.edirne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Eisenstein: Also bis jetzt konnte ich nichts davon hören. Liegt wohl daran, weil es noch nicht gesagt worden ist. Zumindest nicht offen, sondern eher in einen zwiespältigen Art und Weise.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Recep Tayyip Erdogan lobt Türkei als führend in Sachen Pressefreiheit
Recep Tayyip Erdogan bezeichnet Israel als "terroristischen Staat"
Recep Tayyip Erdogan verärgert Griechenland: Grenzen in Frage gestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?