07.02.10 16:58 Uhr
 3.367
 

Mittelamerikanischer Staatenbund weiht eigene Währung "Sucre" ein

Seit dem 27. Januar gibt es in den sogenannten ALBA-Staaten eine neue überregionale Währung, den "Sucre". Zu dem Staatenbund, der die neue Zahlungseinheit benutzen will, gehören Antigua, Bolivien, Commonwealth von Dominica, Ecuador, Kuba, Nicaragua, San Vicente, die Grenadinen und Venezuela.

Als erstes Geschäft mit dem Sucre wurde eine Transaktion zwischen Venezuela und Kuba über den Export von Reis abgewickelt. Das Warengeschäft hatte einen Wert von 108.000 Sucre. Das entspricht etwa 136.000 US-Dollar. Die Transaktion wurde über die ALBA-Bank abgewickelt.

Ein Sucre hat ungefähr den Wert von 1,25 US-Dollar. Die Einführung der Gemeinschaftswährung soll den Zahlungsverkehr der ALBA-Staaten vereinfachen. In der nächsten Zeit sollen vor allem mit Bolivien weitere Transaktionen vorgenommen werden.


WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Staat, Währung, Mittelamerika, Sucre
Quelle: www.amerika21.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einigung im Tarifstreit bei VW
Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2010 17:44 Uhr von Jlaebbischer
 
+23 | -20
 
ANZEIGEN
Hoffentlich machen die net den selben Fehler, den wir Deutschen mit dem Euro gemacht haben...
Kommentar ansehen
07.02.2010 18:39 Uhr von aral
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
Tolle Sache! Regionalwährungen (und als solche betrachte ich das hier - weil die südamerikanischen Staaten sozialistisch geprägt sind) sind ein starker Wirtschaftsfaktor, die - je nach Qualität der Verwaltung - die soziale Gerechtigkeit fördern können.

Ich wünsche Südamerika alles Gute für einen "Lauf" (gestartet sind sie ja schon) in die Unabhängigkeit von den USA und Konsorten. Dort entstehen Chancen für eine bessere - gerechte - Welt.
Kommentar ansehen
07.02.2010 19:30 Uhr von Alice_undergrounD
 
+5 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.02.2010 19:34 Uhr von Pundi
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.02.2010 20:19 Uhr von KingPR
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
na gibts PBC / Pasta Basica de Cocaina oder halt Koks, Tabak oder Alk. Sonst wüsste ich nich welche Gesellschaftsdrogen es da noch gibt. Aber der Name ist wirklich was merkwürdig.
Kommentar ansehen
07.02.2010 21:58 Uhr von BuvHunter
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Sucre klingt nach einer Stadt, nicht nach Währung: gell?
Kommentar ansehen
07.02.2010 22:34 Uhr von journalist2010
 
+7 | -8
 
ANZEIGEN
Sucre ? Stricher ?
Droge ?

Ich denke da an den Typen von Prison Break aber egal ....



WIR WOLLEN DIE D-MARK ZURÜCK OHNE DIE INFLATION DIE UNS MIT DEM EURO UNTEGEJUBELT WURDE !!!!!!!!!!!!!!!!!
Kommentar ansehen
07.02.2010 23:04 Uhr von ramotzkie
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
oh man: die inflation hätte es auch mit der D-Mark gegeben
Kommentar ansehen
08.02.2010 02:41 Uhr von Rick-Dangerous
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
hehehe, Kuba, Nicaragua, Venuzuela, Bolivien und Ecuador (die restlichen Länder kennt eh keiner, wahrscheinlich irgendwelche pseudogönigreichregierten Stadtstaaten), gründen eine Währungsunion.

Also gerade ein paar der ärmsten Länder der Welt, die nur durch extreme Mafiastrukturen, Drogenhandel und Prostitution regiert werden.

Das ist, als wurden fünf Crack-Nutten in den USA eine Einkaufsgemeinschaft gründen.

Ich bin mir nicht sicher, ob dass die Wirtschaft der USA nachhaltig beeinflussen würde.
Kommentar ansehen
08.02.2010 07:57 Uhr von Helli_Oo
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Naja der Doller ist im A.

also muss was neues her. Der Gedanke vom Euro und dem Sucre sind gut. Oder findet ihr es nicht gut, dass man (fast) Europaweit mit einer Währung zahlen kann ? Ich schon :)

Klar war nicht alles gut. Preiserhöhungen, wir wurden nicht gefragt, etc. ... aber der Hintergrund ist gut.

Je mehr sich diese Staaten von den USA abheben, umso besser. Zudem sollte man diese Länder nicht unterschätzen. Dort liegen Bodenschätze ..

Und sollte sich das weiter entwickeln, z.B. das Brasilien und Co dort einsteigen, können sich die USA warm anziehen. Vielleicht bildet sich dort sogar eine Organisation wie die EU bei uns.

Auch wenn es sich blöd anhört, gehe ich stark davon aus, dass wir irgendwann 4 große Unionen haben werden.

Nordamerika (USA, Kanada, eventuell noch Japan)
Südamerika (Brasilien und Co)
EU (Europa)
Asien (Russland, China, Indien, usw.)

Es mag zwar noch Jahrzehnte dauern...aber irgendwann : )

[ nachträglich editiert von Helli_Oo ]
Kommentar ansehen
08.02.2010 08:10 Uhr von ROBKAYE
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Dann kann man nur hoffen dass die USA auf Grund dessen nicht noch mit dem Gedanken spielen in Mittelamerika einzumarschieren, um "Demokratie" zu hegemonisieren... die letzten Länder, die den Dollar als Handelswährung abgesetzt haben, waren, man vermutet es sicher schon, der Irak und der Iran... und was mit dem einen passiert ist und mit dem anderen Land noch passieren wird, ist sollte wohl gerade in den letzten Tagen wieder dem Einen oder dem Anderen ins Bewußtsein getreten sein...

http://tinyurl.com/...

Denn je weniger der Dollar als Handelswährung genutzt wird, desto mehr verliert er an Wert... und da der Dollar seit 1971 nicht mehr durch Devisen, also Gold, gestützt wird, sollte jedem klar sein, dass den USA der Arsch auf Grundeis geht, wenn noch weitere Länder dem Dollar abschwören...

Im Endeffekt bleibt den USA in einer Krise nur die Möglichkeit, die eigene Industrie anzukurbeln... und man ahnt wohl schon, auf welchen Industriezweig da wohl ein besonderes Augenmerk gelegt wird... Korrekt! Die durch einen Verteidigungs-Budget in Höhe von 680 Milliarden Dollar gestützte Rüstungsindustrie!

Bei beschissener Haushaltslage müssen die USA nur ein bißchen Krieg führen und das für die "Landesverteidigung" ausgegebene Geld füllt im Umkehrweg wieder das Steuersäckel.

http://tinyurl.com/...

Man muss sich den folgenden Satz mal genüsslich auf der Zunge zergehen lassen... Amerika MUSS Krieg führen, um am kacken zu bleiben...

Wem außer mir fällt jetzt noch auf, dass da irgendwas schief ganz übelst schief läuft?? Ich frage mich nur, welches Land kommt dann wohl nach dem Iran??

Die Zukunft vermag "spannend" zu werden...

[ nachträglich editiert von ROBKAYE ]
Kommentar ansehen
08.02.2010 08:16 Uhr von Draco Nobilis
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
1 Sucre = 1,25$ ? Naja, dann solltest du aber beachten das diese "fünf Crack-Nutten" aber immerhin 1,25 Dollar für einen Sucre bekommen.

Weiterhin zeigt dies auch wie wenig Vertrauen man in den Dollar hat wenn selbst der Sucre ihn überholt.
Kommentar ansehen
08.02.2010 09:48 Uhr von mr_shneeply
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Euro, Sucre, Amero ... Weltwährung: wieder ein Schritt in Richtung Weltwährung.
Kommentar ansehen
08.02.2010 11:43 Uhr von Rick-Dangerous
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Draco: Deine wirtschaftlichen Angelegenheiten würde ich lieber jemanden anderes in deiner Familie überlassen.

Da wurde überhaupt nichts überholt, das wurde einfach so festgelegt.
Kommentar ansehen
08.02.2010 12:55 Uhr von d_ridder
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
euro: dieses Gemecker über den Euro entbehrt fast jeglicher Grundlage. Preiserhöhung ? Wo ?Im Gastrobereich...von mir aus. Es liegt in der menschlichen Natur auf Preiserhöhung viel sensibler zu reagieren als auf Preissenkung. Das durch den Euro vieles billiger und auch stabiler wurde nimmt kaum einer wahr. Lebensmittelpreise sind gemessen an der Kaufkraft billiger geworden. Technologieprodukte günstiger (habe noch ein Media Markt Prospekt aus 1997, da wurde ein günstiger Einsteiger Rechner für 1999DM ohne Monitor beworben) mit Inflation sind dass heute 1200 €, da bekommt man ja schon hochklassige Maschinen für. Die Inflationsrate und Kaufkraftverlust des Euro ist grundsätzlich niedriger als der der DM. Wenn wir wie die Engländer bei der eigenen Währung geblieben wären, würden die gleichen Leute die über den Euro schimpfen sich darüber ärgern, dass wir nicht dabei gewesen wären. Im Zuge der Finanzkrise wäre die DM wie der Pfund, Krone etc... ggü. den Euro ordentlich abgestürzt. Über die Import/Export Belebung im Euroraum will ich erst gar nicht eingehen. Der Euro ist das beste, was uns geschehen konnte. Und wer immer noch Preise von 2001 mit heutigen Preise 1:1 vergleicht, dem kann ich nicht mehr helfen....(auch wenn ich es eben auch getan habe, aber immerhin habe ich die Inflation berücksichtigt)
Kommentar ansehen
08.02.2010 14:07 Uhr von pitufin
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
sucre: heist einfach au frz Zucker
Kommentar ansehen
08.02.2010 19:37 Uhr von Vitus121
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Laut: Wikipedia gibt es Sucre in Ecuador Schon seit dem 22 März 1884! *klugscheiß*

[ nachträglich editiert von Vitus121 ]
Kommentar ansehen
08.02.2010 20:42 Uhr von marv.k.
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Vitus121: In Ecuador gibt es den Dollar :-D

Sucre war glaub ich ein Freiheitskämpfer....

Der aktuelle Sucre ist eine virtuelle Währung und wir nur im internationalen Handel genutzt....
Kommentar ansehen
09.02.2010 10:05 Uhr von MrEisbaer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Genau das wird auch im Film Zeitgeist erwähnt (der Staatenbund wurde übrigends nicht öffentlich beschlossen).

Auch das es nur noch 4 Unionen geben soll:

Mittelamerika
Afrika
Europe
Asien

Diese sollen dann irgendwann alle zusammen gelegt werden.

Wer mehr erfahren will, gucke sich den Film an und spule bis Part III vor:
http://video.google.com/...
Kommentar ansehen
09.02.2010 11:40 Uhr von ArrowTiger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Rick-Dangerous: -- "Ich bin mir nicht sicher, ob dass die Wirtschaft der USA nachhaltig beeinflussen würde."

Darum geht es dabei gar nicht. Es geht um die Unabhängigkeit von den USA (s. ALCA) und Europa, sowie von IWF und Weltbank. Entstanden ist sie u.a. als Reaktion auf die neokonservativen Übergriffe der USA mit der damit einhergehenden Massenverarmung der Bevölkerung. Und die ALBA scheint recht erfolgreich zu sein.

Hier ein paar Infos: http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
09.02.2010 14:17 Uhr von Vitus121
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@marv.k. Du hast recht sucre war ein Freiheitskämpfer aber laut Wikipedia wurde am 222 märz1884 die währung dort so genannt warscheinlich hatte sich dann das aber wieder geändert ;D

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?