07.02.10 13:55 Uhr
 453
 

Frankreich: Postfiliale überfallen - Räuber trugen Burkas als Maskierung

Nahe der französischen Hauptstadt Paris wurde eine Postfiliale Opfer von zwei Räubern, die bei ihrem Überfall 4.500 Euro erbeuteten.

Als Maskierung trugen die beiden Räuber nicht wie üblich Sturmmasken, sondern Burkas, die sonst zur Verschleierung von muslimischen Frauen dienen. Bislang sind die Beiden auf der Flucht.

In Frankreich wird seit Monaten über ein Burka-Verbot diskutiert (ShortNews berichtete).


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankreich, Überfall, Post, Räuber, Burka, Maskierung
Quelle: www.krone.at
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2010 14:02 Uhr von Synthetis
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
geil: haha super idee.
Kommentar ansehen
07.02.2010 15:17 Uhr von Prachtmops
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
mmmhh: und wer sagt uns das es eine maskierung war?

können doch auch muslime gewesen sein
Kommentar ansehen
07.02.2010 17:06 Uhr von M123
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
endlich verbieten: Die Regierungen der einzelnen Länder sollen endlich mal zum eigenen Volk halten und diese Frauen verachtenden ganzkörper Gefängnisse verbieten!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?