07.02.10 12:28 Uhr
 267
 

USA/New Orleans: Nach 32 Jahren wieder ein weißer Bürgermeister gewählt

In New Orleans wurde nun ein Mitch Landrieu zum dortigen Bürgermeister gewählt. In dem Staat, in dem die Mehrheit der Bevölkerung eine dunkle Hautfarbe hat, gab es zuletzt vor 32 Jahren einen Bürgermeister mit heller Hautfarbe.

Verblüffend zudem ist, dass der letzte weiße Bürgermeister sein Vater Moon Landrieu war. Mitch erreichte am Samstag 66 Prozent der Stimmen. Weit abgeschlagen hinter ihm der Afroamerikaner Troy Henry mit 14 Prozent der Wählerstimmen.

Der zuletzt regierende Amtsinhaber Ray Nagin wurde abgewählt. Er hatte sich während der schweren Hurrikan-Katastrophe unbeliebt gemacht.


WebReporter: Edge_1985
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Wahl, Bürgermeister, Hautfarbe, Jahrzehnt, New Orleans
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New Orleans/USA: Auto rast bei Faschingsumzug in Menschenmenge - 28 Verletzte
New Orleans: Schießerei auf Spielplatz
New Orleans: Präsident Obama - Lob für Wiederaufbau und Kritik an Ungleichheit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2010 12:39 Uhr von samarkaaan
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
warum nicht in denn usa spielt die hautfarbe ja keine rolle....
Kommentar ansehen
07.02.2010 13:49 Uhr von Arschgeweih0815
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Drew Brees ist auch weiß: mit ihm wird New Orleans heute abend im Super Bowl gewinnen!
Kommentar ansehen
07.02.2010 22:36 Uhr von Mc-Ellister
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
ALSOOO: "Er hatte sich während der schweren Hurrikan-Katastrophe unbeliebt gemacht."

Da hat der Typ diesen Hurrikan selbst gebastelt?

Das war nun wirklich nicht fein!

Pfui!
Kommentar ansehen
09.02.2010 09:30 Uhr von Acatay
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
C-C-C-C-C-ombobreaker! .

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New Orleans/USA: Auto rast bei Faschingsumzug in Menschenmenge - 28 Verletzte
New Orleans: Schießerei auf Spielplatz
New Orleans: Präsident Obama - Lob für Wiederaufbau und Kritik an Ungleichheit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?