06.02.10 18:10 Uhr
 602
 

Fußball/1. Bundesliga: Bayern München lässt Wolfsburg keine Chance

In einem Samstagsspiel der ersten Fußball-Bundesliga verlor der amtierende Deutsche Meister, der VfL Wolfsburg, klar mit 1:3 (0:2) gegen Bayern München. Die VfL-Arena war mit 30.000 Fans ausverkauft.

Arjen Robben brachte die Bayern bereits in der 2. Minute in Front. 24 Minuten später erhöhte Daniel van Buyten auf 2:0 für die Gäste. Andrea Barzagli (VfL) versenkte in der 57. Minute den Ball im eigenen Tor und sorgte so für das 3:0 der Münchener.

In der 66. Minute scheiterte Grafite (Wolfsburg) mit einem Strafstoß am gegnerischen Torhüter. In der 90. Minute traf Grafite dann doch noch zum 1:3-Endstand.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, VfL Wolfsburg, 1. Bundesliga
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München
Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.02.2010 23:56 Uhr von infi123
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Der Titel ist irreführend, denn Wolfsburg hatte viele Chancen ;)
Kommentar ansehen
07.02.2010 13:41 Uhr von Hrvat1977
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Infi123: Trotzdem hatte man nach dem 1:0 für Bayern nie das Gefühl dass Wolfsburg hier was erreichen kann.Bayern machten von Anfang an Druck und spielte ein schön anzusehenden Fussball.Leider muss man wieder die fahrlässige Chancenauswertung bemängeln denn man hätte mit mit einem oder zwei Toren mehr die Tabellenführung übernehmen können.Trotzdem ein verdienter Sieg.Falls Bayern diese Leistungen konstant abrufen kann für den Rest der Saison,dann wird es für jede Mannschaft sehr schwer,sie zu schlagen.
P.S. Man sieht jetzt endlich bei diesen Traditionsvereinen wie Wolfsburg und Hoffenheim dass ihre kurzfristigen Erfolge nur Eintagsfliegen waren.Sie sind in der Realität angekommen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München
Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?