06.02.10 13:38 Uhr
 93
 

Baltimore: Profi-Orchester lässt Hobby-Musiker bei bestimmten Stücken mitspielen

Ein besonders Programm hat sich die Chefdirigentin des BSO (Baltimore Symphony Orchestra), Marin Alsop, für Hobby-Instrumentalisten einfallen lassen. Die Musikvereinigung lässt diese bei bestimmten Werken einen Part des gespielten Stückes übernehmen.

Die Musikfreunde sollten über 25 Jahre alt sein, die Notenschrift beherrschen und ein Orchesterinstrument spielen können. Sind alle Voraussetzungen erfüllt, erhalten sie die Möglichkeit beim BSO mitzuspielen. Die "Washington Post" berichtete bereits von rund 400 Interessenten.

Der Bildungsstand der Amateure sei überraschend hoch gewesen und die Zeitung schreibt weiter, dass es sich vermutlich um Studienabbrecher im Fach Musik handelt. Schon die Pittsburgh Symphony hat dies praktiziert und Alsop hat das von ihrer ehemaligen Stelle in Bournemouth übernommen.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: USA, Musik, Profi, Stück, Musiker, Hobby, Orchester, Baltimore
Quelle: www.codexflores.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
New York: Mekka hochwertiger Kunst zerstört - 6,7 Millionen Dollar Schadenersatz
Saudi-Arabien: In Mekka werden Frauen regelmäßig sexuell belästigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?