05.02.10 19:57 Uhr
 186
 

Olympia: Skiverband Großbritanniens meldet Insolvenz an

Kurz vor der Eröffnung der Olympischen Spiele musste der Ski- und Snowboardverband von Großbritannien Insolvenz anmelden.

Der Schuldenberg liegt bei 326.000 Dollar.

Die 14 Sportler und Sportlerinnen des britischen Skiverbandes dürfen trotz der Pleite an den Olympischen Spielen in Vancouver (Kanada) teilnehmen.


WebReporter: Edge_1985
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Großbritannien, Olympia, Insolvenz, Vancouver, Skiverband
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M
Essener Tafel: Zu viele Ausländer - Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich
Einigung im Tarifstreit bei VW

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.02.2010 21:28 Uhr von Klassenfeind
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wußte gar nicht, daß so ein Verband Pleite gehen kann. Bei den doch recht niedrigen Schulden,hätte die Britische Regierung aber auch helfen können und der Britische Fußballverband hätte ja auch mal´n paar Pfund "rüberwachsen" lassen können,oder..!?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?