05.02.10 16:45 Uhr
 135
 

Insekten nutzen geschickt Winde zum Navigieren

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Insekten geschickt Luftströmungen benutzen, um z.B. vom Norden Europas in den Mittelmeerraum zu kommen.

Auf dieser Reise verändern die Tiere mit Hilfe von Kopfbewegungen die Richtung und können sich damit geschickt in die gewünschte Region navigieren.

Die allein in England etwa zwei Milliarden Insekten, welche jedes Jahr in etwa 150 bis 1.000 Metern Höhe auf Reisen gehen, legen dabei auf ihrem Weg nach Südeuropa meist mehrere tausend Kilometer zurück. Zu den Insekten gehören unter anderem Schmetterlinge und einige Nachtfalterarten.


WebReporter: pacman44
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Kopf, Flug, Luft, Insekt, Wind, Navigation
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.500 Jahre alte Totenstadt in Ägypten entdeckt
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.02.2010 21:11 Uhr von Loichtfoier
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht immer: Wenn die meine Winde nutzen würden, fliegen die nirgendwo mehr hin. ^^

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?