05.02.10 16:11 Uhr
 1.064
 

Berlin: Wo man unerkannt entwischte U-Bahn-Flirts wiederfindet

Öffentliche Verkehrsmittel sind ein guter Ort, um jemanden kennenzulernen. Allerdings passiert es allzu häufig, dass der Mann bzw. die Frau des Begehrens aussteigt, bevor man aktiv werden kann.

Um in solchen Fällen nachzuhelfen, haben die Berliner Verkehrsbetriebe ein Portal namens "Meine Augenblicke" entwickelt, auf dem Leute, die nach einem U-Bahn- , S-Bahn-, Bus- oder Straßenbahn-"Flirt" suchen, fündig werden oder selbst ein Gesuch aufsetzen können.

Man kann sich benachrichtigen lassen, sobald neue Nachrichten, in denen es um Strecken geht, die man häufig fährt, online stehen.


WebReporter: tata1981
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Berlin, Bahn, U-Bahn, Flirt
Quelle: www.fem.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.02.2010 19:01 Uhr von thor76
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Asbach Uralt: Was hier als News angepriesen wird, ist schon einige Jahre (4-5) alt. Nix News
Kommentar ansehen
13.05.2010 11:01 Uhr von GeorgS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...und noch viele andere Möglichkeiten: In der Tat sind die Augenblicke beim bvg schon recht lange vorhanden und haben auch einen großen Beliebtheitsgrad bei den Berlinern U-Bahn-Fahreren (Durchschnitt 5 Nachrichten pro Tag).
Es gibt allerdings auch Seiten, die sich weder auf öffentliche Verkehrsmittel oder Städte/Regionen beschränken und außerdem noch sehr viel mehr Funktionen und höhere Chancen für das Wiederfinden bieten. An erster Stelle ist derzeit http://www.brizzl.de zu nennen, die eine Landkarte mit einbinden. Aber auch andere Seiten bieten diesen Service an.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?