05.02.10 14:12 Uhr
 1.015
 

"Alien"-Schöpfer HR Giger feiert 70. Geburstag

Der Künstler HR Giger feiert am heutigen Freitag seinen 70. Geburtstag. Bekannt wurde er durch seinen "Alien"-Entwürfe aus dem gleichnamigen Film, der ihm 1980 einen Oscar einbrachte. Auch durch die Gestaltung für Plattencover hat sich Giger einen Namen gemacht.

Die makaber-erotischen Werke Gigers fanden in seiner Heimat nie große Anerkennung. Daher hatte er sich seit 1998 ein eigenes Museum im Schloss St. Germain in Greyerz (Schweiz) eingerichtet.

Mit seinen "Biomechanoiden" genannten Werken soll das Mechanische im Lebendigen hervorgehoben werden.


WebReporter: Klopfholz
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Geburtstag, Künstler, Alien, HR Giger
Quelle: www.focus.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.02.2010 14:46 Uhr von Knuffle
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt dachte ich der gute Mann ist gestorben. Klang so nach "Er wurde nur 70 Jahre alt". Aber wenn das so ist, alles Gute :)
Kommentar ansehen
05.02.2010 18:40 Uhr von brainfetzer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Glückwunsch! Die Alien-Filme gehören zu den besten aller Zeiten,der Mann hat echt gute Arbeit geleistet mit seinem Entwürfen.
Kommentar ansehen
05.02.2010 20:11 Uhr von lugfaron
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich liebe einige seiner Arbeiten und verabscheue andere, manche sind wirklich nicht mehr so meins, aber Klassiker wie DAS Alien kann man auch einfach nur bewundern :)

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin gute Kreativität :D

[ nachträglich editiert von lugfaron ]
Kommentar ansehen
06.02.2010 09:39 Uhr von mahoney2002
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was mich wundert, das noch keiner wegen dem Rechschreibfehler gemeckert hat.
Juhu ich Legasteniker war der erste...
" Wollte nur mal Trollen "
BT:
Ich finde seine Werke auch sehr gut, hab mir auch jedes seiner Bücher angesehen.
Kommentar ansehen
06.02.2010 17:23 Uhr von TrustN0_1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ich ja recht interessant finde, ist das er die figur des alien unter einem lsd tripp gezeichnet und modelliert hat. Er hat sich, wie er selbst beschrieben hat einen trip eingeschmissen. Daraufhin redete er sich ein das es ein horrortripp wird, damit er umso besser eine furchteregende figur erschaffen kann. Als das lsd am wirken war, müsste er aufs klo gehen. Beim klo angekommen war er wohl so sehr drauf, das er wie er hinterher beschrieb die toliete ihn die er urinieren wollte zu einer riesigen vagina wurde und ihm den penis abbeißen wollte, Er pinkelte sein halbes badezimmer voll aus angst sein bestes stück zu verlieren. Nach dieser horror eingebung hatte er seine eindrücke aus dem „badezimmer vorfall“ zu papier gebracht und so das alien erschaffen wie wir es heute kennen.

Eigentlich krass wie ich finde....

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?