05.02.10 14:01 Uhr
 10.751
 

Andamanen Inseln: Volk der Bo nach 65.000 Jahren komplett ausgestorben

Die 85-jährige Boa Sr ist gestorben. Sie galt als die letzte Überlebende der Bo, einer Völkergruppe, die 65.000 Jahre auf den Andamanen Inseln lebte. Durch den Tod von Boa Sr gilt das Volk als auch die Sprache der Bo als komplett ausgestorben.

Boa Sr war bis zu ihrem Tod die einzige Person, die noch "Bo" sprechen konnte. Das "Bo" war eine von zehn Sprachen, die von den Großen Andamanesen, ein anderer Völkerstamm, gesprochen wird. Auch die Großen Andamanesen sterben bald aus, es gibt nur noch 52 von ihnen.

Durch den Tod von Boa Sr wurde eine Sprache und ein Volk ausgelöscht, so der Direktor von Survival International und ein "einmaliger Teil der Menschheit" bliebe "nur noch eine Erinnerung".


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Volk, Aussterben, Andamanen Insel
Quelle: www.epo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Position in Syrien ist unsicher
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.
Flugzeug im Iran abgestürzt - 66 Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.02.2010 14:39 Uhr von Neverend
 
+13 | -56
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.02.2010 15:24 Uhr von Franzderfreakundso
 
+27 | -2
 
ANZEIGEN
find ich irgendwie sehr heftig, obwohl das nunmal der lauf der dinge ist.
ich hoffe sie konnten noch die komplette sprache (oder teile davon) übermitteln.
Kommentar ansehen
05.02.2010 15:44 Uhr von readerlol
 
+8 | -15
 
ANZEIGEN
isses leben...
Kommentar ansehen
05.02.2010 15:52 Uhr von Rasputine
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.02.2010 16:10 Uhr von JG-SN
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Für diese News: bekommst du ein dickes Plus. Sehr interessant, so wie die Quelle
Kommentar ansehen
05.02.2010 16:28 Uhr von Maedy
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Also: ich bekomme eine Gänsehaut,wenn ich das Video angucke und höre,weil dies ein letztes Zeugnis dieses Volkes ist.

[ nachträglich editiert von Maedy ]
Kommentar ansehen
05.02.2010 16:57 Uhr von freak91
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Sprache, hört sich an wie ein Gesang
Kommentar ansehen
05.02.2010 17:21 Uhr von JG-SN
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@ Sijamboi: wir haben zu danken, wirklich interessante News lese ich in letzter Zeit eher selten. Also, immer weiter so! :)
Kommentar ansehen
05.02.2010 17:26 Uhr von JG-SN
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wo finde: ich denn das Video? Habe die Quelle schon 3x durchgesucht.

(Sorry für meine Blindheit) *urgs

----------------------

Edit:

Okay..ich habs..musste über mich selber lachen ^^

[ nachträglich editiert von JG-SN ]
Kommentar ansehen
05.02.2010 17:30 Uhr von mohinofesu
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Zietat: "Boa Sr spricht über den Tsunami 2004"

"Rennt nicht weg und bewegt euch nicht."

Na dann kein Wunder das alle gestorben sind :)
Schade drum, News ist gut geschrieben.
Kommentar ansehen
05.02.2010 17:40 Uhr von Schaumschlaeger
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
gut geschriebene News: Interessant und Informativ. Es sollte wieder mehr davon auf SN geben.

@topic

So ist nunmal der Lauf der Dinge, auch wenn es schade um die uralte Kultur ist.

[ nachträglich editiert von Schaumschlaeger ]
Kommentar ansehen
05.02.2010 18:30 Uhr von Franz_Brandwein
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Und ich dachte immer die Erde ist erst 10000 Jahre alt.
Kommentar ansehen
05.02.2010 18:56 Uhr von inging
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
sehr interessante news, den Artikel werde ich mir noch genauer durchlesen, mein Gott mit wem hat sich die Frau denn noch unterhalten, kannte die noch eine andere Sprache. Wahnsinn

Danke Sijamboi
Kommentar ansehen
05.02.2010 19:40 Uhr von projolly
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich mal wieder eine gut geschriebene und interessante News hier, wenn auch zu einem traurigen Thema.
Kommentar ansehen
05.02.2010 19:46 Uhr von Aib
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Interessante Sprache: Kommt mir beinahe so vor als wäre das Gesang in dem Video.
Würd gern mehr Bo hören.
Kommentar ansehen
05.02.2010 21:55 Uhr von ramotzkie
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
auch bevor der mensch auf diesem planeten weilte sind schon arten und "rassen" ausgestorben.
das liegt nicht nur an uns.
das ist der lauf der dinge und wird immer und immer wieder passieren

neue arten entwickeln sich und andere sterben aus.
so ist das nunmal...
Kommentar ansehen
05.02.2010 22:10 Uhr von Capybara
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
türlich türlich: hab gehört in Hamburg treibt sich noch ein allerletztes Bo rum :o
Kommentar ansehen
05.02.2010 23:18 Uhr von ice-bear
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Desinteresse? Es ist schade hier in Shortnews zu sehen, das hier ein sogenanntes "Niveu" kaum noch herscht und die meisten Kommentar geber sich mit der eigentlichen News nichts auseinandersetzen.
Auch wenn es Kurznews sind sollte man sich über das News Thema kurz informieren bevor man sinnlose Kommentare abgibt wie ´"juckt doch eh keinen jaund"...
Schließlich geht es hier um eine sehr langangehaltene Kultur die nun leider ausgestorben ist.....
Sehr schade
Kommentar ansehen
06.02.2010 03:03 Uhr von Helgachen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Danke: Es ist wirklich sehr traurig mit anzusehen wieviele alte Kulturvölker gänzlich von der Erde verschwinden ...soviel Wissen das verlorengeht...

Vielen Dank für diese News... ich zweifle normalerweise sehr an der Intelligenz der Newsschreiber (und Newsbefürworter) wenn ich tagtäglich irgendwelche bescheuerten Prominews sehe....

Ich wünsche mir mehr Post´s dieser Art auf SN
Kommentar ansehen
06.02.2010 09:23 Uhr von konfetti24
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
So ein Geschwätz & falsch wieder gegeben! Also zum einen dies ist keine NEWS sondern reine Punkte absahnen für Berichte die total falsch wieder gegeben sind und nicht den Tatsachen entsprechen. Also wenn Du (Sijamboi - was ist das überhaupt für ein Nickname) Berichte die von ANIXE HD & Discovery channel ausgestrahlt werden anschaust dann bitte richtig und auch so wieder gibst. Zum einen nimmt man nur an dass das Volk das ihre Toten in Särgen an den Felswänden hineinhängten ausgestorben sind. Aber es wurden dort lebende Menschen interviewt von denen man vermutet dass das die letzten Nachkommen sind. Einzelheiten wollten diese Menschen nicht so Recht ans Tageslicht kommen lassen. Aber durch schlaue Fragen seitens der Chinesischen Archiologen hatten Sie dann doch ein paar Dinge veraten. Wie z.B. warum sie die Toten nicht mehr in die Felswand hängen.

Es wurde auch ein Toten - Schädel aus dem Sarg der im Felswand hing, rekonstruiert und dann ein Bild von einem der dort lebenden "Nachfahre" übereinander gelegt. Es wich nicht ab. Diese Gesichter sind fast indentisch. Dies kann man eventuell nur noch durch einen DNA Test untermauern.

usw usw. Ich kann jetzt nicht 1 Std so in kürze wiedergeben nur das der Herr hier der dies als NEWS eingeliefert hat bei der Ausstrahlung gepennt hat oder nur halb dabei war. Jedenfall gehören dem keine Punkte fürs falsche Nachplappern. Hmm eigentlich gehören die jetzt mir oder?

[ nachträglich editiert von konfetti24 ]

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?