05.02.10 13:58 Uhr
 544
 

Österreich: Polizei wird von Räuber mit Postkarten an der Nase herumgeführt

Zwischen August 2008 und Januar 2010 hat ein Räuber fünf Überfalle auf Banken und Postfilialen verübt. Die Polizei sucht nun fieberhaft nach dem Mann, der sie an der Nase herumführt.

Wie nun bekannt wurde, hat der Mann Postkarten geschrieben, auf denen er unter anderem ankündigte, dass er wiederkommen werde.

Die Überfälle des Mannes waren des öfteren mit Pannen versehen, weshalb die Beamten von einem Amateur ausgehen.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Österreich, Überfall, Räuber, Postkarte
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab
Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen
"Dämonisches Kind" schreit acht Stunden lang während Lufthansa-Flug

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.02.2010 14:30 Uhr von Hirnfurz
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das heisst: die kriegen nicht mal nen Amateur? Wie dann erst die Profis? Ausserdem Überfälle, nicht Überfalle, ist ja keine unmenschlich starke Falle, die der Typ da gebaut hat...
Kommentar ansehen
05.02.2010 16:19 Uhr von Python44
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich hat der Amateur: seine Fingerabrücke auf den Karten und schön viel DNA auf den Briefmarken hinterlassen ^^

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen
AfD-Politiker Poggenburg - Anzeige wegen Beleidigung und Volksverhetzung
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?