05.02.10 13:48 Uhr
 485
 

USA: Um Sicherheit zu schützen - Regierungsmitglied würde Amerikaner umbringen

Dennis Blair, der Direktor Nationale Nachrichtendienste (DNI), äußerte, dass Amerikaner getötet werden dürften, wenn sie die Sicherheit der USA bedrohen.

Weiter sagte er, dass kein US-Bürger ins Visier gerate, nur weil er seine Meinung sagt. Allerdings dürfe kein Bürger den Staat oder dessen Bürger drohen.

Abschließend sagte Blair, dass der Nachrichtendienst immer eingeschaltet werde, wenn man gegen Amerikaner vorgehen möchte.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Regierung, Sicherheit, Amerikaner, Töten
Quelle: www.cnn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Bundestag: Özdemir zerlegt AfD für Yücel-Antrag
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
US-Schüler für neues Waffenrecht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.02.2010 14:06 Uhr von 123Wahrheit
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
diese aussage Amerikaner müssen getötet werden wenn sie die Sicherheit Amerikas bedrohen?Naja,ich würd eher sagen Amerikaner können getötet werden wenn man wieder mal einen Grund braucht um einen Krieg(für ÖL oder was auch immer) zu starten.Da fallen mir konkret zwei Beispiele ein:11.September und Angriff auf Pearl Harbor.
Kommentar ansehen
05.02.2010 15:08 Uhr von maki
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Unsere alte Stasi hat solche Bürger wenigstens nur: weggesperrt und später evtl. an den Westen verkauft (natürlich hauptsächlich Kriminelle und Agenten).
Kommentar ansehen
05.02.2010 18:14 Uhr von usambara
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
sicher würden auch nicht wenige rechte Amerikaner ihren jetzigen Präsidenten umbringen, der für viele ein Sozialist ist und somit ein Genosse Castros- der bekanntlich ein duzend Mordversuche der US-Geheimdienste überlebt hat.

[ nachträglich editiert von usambara ]
Kommentar ansehen
05.02.2010 21:19 Uhr von Loichtfoier
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Nicht notwendig: Wenn man gegen die Amerikaner vorgehen will, braucht man nur noch ein wenig geduldig abwarten. Die werden bald von Kräften nieder gemäht, die gar nicht drohen müssen.
Kommentar ansehen
06.02.2010 16:30 Uhr von arlene
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Und ich dachte: Demokratie hat viel damit zu tun das der Staat sich bedroht fühlt damits keine Diktatur gibt. Man sollte da mal einfallen und denen richtige Demokratie bringen...

Halt, geht ja garnicht! Dann wären die ja Fortschrittlicher als wir!
Kommentar ansehen
08.02.2010 20:51 Uhr von shadow#
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Kein Kommentar notwendig, denke ich Schäuble will sowas im Übrigen seit Jahren mit Deutschen machen, deren einziger Fehler es ist, im falschen Flugzeug zu sitzen.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Deutscher Bundestag: Özdemir zerlegt AfD für Yücel-Antrag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?