05.02.10 13:32 Uhr
 194
 

Erste zwei A380 der Lufthansa wurden auf Frankfurt am Main und München getauft

Die Lufthansa hat ihren ersten beiden Airbus A380 jetzt Namen vergeben. Sie wurden "Frankfurt am Main" und "München" getauft.

Die Fluggesellschaft begründet die Auswahl der beiden Städtenamen mit den Worten: "Die Namenswahl unterstreicht die zentrale Bedeutung unserer beiden großen Drehkreuze."

Noch befindet sich der Airbus im Airbus-Werk in Hamburg-Finkenwerder. Dort wird die Lackierung fertiggestellt. Ab Mai soll das Flugzeug, welches auf zwei Etagen 500 Passagiere fasst, dann von Frankfurt aus nach Nordamerika und Asien fliegen.


WebReporter: rudi68
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Lufthansa, Airbus A380, Taufe
Quelle: www.faz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Sturmtief "Xavier" sorgt für heftige Landung beim Airbus A380
Flughafen London Heathrow: Airbus A380 hatte nach Landung quadratischen Reifen
Warum der Super-Airbus A380 nicht der Favorit der Fluggesellschaften ist

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Sturmtief "Xavier" sorgt für heftige Landung beim Airbus A380
Flughafen London Heathrow: Airbus A380 hatte nach Landung quadratischen Reifen
Warum der Super-Airbus A380 nicht der Favorit der Fluggesellschaften ist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?