05.02.10 12:42 Uhr
 73
 

Indienreise: Bundespräsident Horst Köhler besucht jüdisches Gemeindezentrum

In solidarischer Mission besuchte Horst Köhler ein jüdisches Gemeindezentrum in Bombay. Genau an diesem Ort kam es am 26. November 2008 zu terroristischen Übergriffen.

Zehn schwer bewaffnete pakistanische Terroristen griffen die Bevölkerung an. Das Ausmaß des Angriffs war verheerend, es starben 166 Menschen und es gab über 300 Verletzte.

Der Bundespräsident hielt eine kurze Ansprache und sprach sein Beileid für die Opfer aus.


WebReporter: Edge_1985
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Indien, Bundespräsident, Horst Köhler, Gemeindezentrum
Quelle: www.focus.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2010 18:41 Uhr von monky
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Könnte Köhler: nicht gleich für immer dort bleiben.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?