05.02.10 10:00 Uhr
 20.891
 

Hartz-IV-Abzocker zu Reiner Calmund: "Sind Sie besoffen?"

Deutschlands bekanntester Arbeitsloser, Arno Dübel, hat sich am Donnerstagabend in der Talkshow von Johannes B. Kerner mit Reiner Calmund angelegt.

Nachdem Dübel immer wieder erklärt hatte, dass er nicht arbeiten will, warf ihm Calmund vor: "Sie haben doch einen an der Klatsche!" Daraufhin pflaumte Dübel den Ex-Fußballmanager an: "Sind Sie besoffen oder was?"

Auch Calmunds Vorschlag an Dübel, doch gemeinnützige Arbeit zu leisten, stieß auf taube Ohren.


WebReporter: Mister_M
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Hartz IV, Abzocke, Talkshow, Reiner Calmund, Arno Dübel
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-"Germany´s Next Topmodel"-Star Tessa Bergmeier bezieht nun Hartz IV
Lösung für Dortmunder Hartz IV-Bettler - Er darf abzugsfrei 200 Euro einbehalten
Westerwald: Frau wollte Haus verkaufen, um Hartz IV zu erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

60 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.02.2010 10:14 Uhr von Soulfly555
 
+140 | -8
 
ANZEIGEN
Die News über dieses Individuum nerven langsam. Gibt´s keine wichtigeren Themen?
Kommentar ansehen
05.02.2010 10:14 Uhr von Daedalus1337
 
+15 | -13
 
ANZEIGEN
Gibts das Video irgendwo bei youtube oder so? Ich würd mir das ganz gern mal ansehen was der da von sich gibt. Den alltäglichen TV-Dreck schau ich mir eigentlich nicht an aber das würde mich schon interessieren ;)
Kommentar ansehen
05.02.2010 10:16 Uhr von mattschaedel
 
+46 | -9
 
ANZEIGEN
Toll: Da freuen sich die Medien, endlich der Beweis wie faul die Arbeitslosen sind. Arbeitslose die wirklich Arbeit suchen, lohnt es nicht zu zeigen. Traurig, traurig, dann wird auch noch solch ein Bild geschaffen. Habe die Sendung gesehen und es war glaube ich das erste Mal, dass Herr Kerner fast aus der Haut gefahren wäre.
Danke Herr Dübel, dass du gezeigt hast wie der Durchschnitts Hartz-IV´ler sich benimmt (so kommt es eh wieder).

[ nachträglich editiert von mattschaedel ]
Kommentar ansehen
05.02.2010 10:17 Uhr von Starbird05
 
+77 | -11
 
ANZEIGEN
Der ist echt nen schlimmer Fall So einer wie dieser Arno Dübel bringen Harz 4 empfänger in verruf.....

Ich habe absolut nichts gegen Harz 4 empfänger... aber so einen muss die Leistung mal komplett gesperrt werden.... das man nicht jede Arbeit annehmen möchte... kann ich verstehen... aber irgendwo ist schluss......

Wenn er nicht arbeiten möchte.... Brücken zum schlafen gibt es genug....
Kommentar ansehen
05.02.2010 10:19 Uhr von spache
 
+44 | -22
 
ANZEIGEN
ab mit ihm: in einen Steinbruch,
Steine klein haun - nur noch wasser und brot
und keine Kippen mehr!
Schlafen darf er auf dem Harten Stein Boden,
vielleicht überlegt er es sich dann nicht doch einmal seinen Arsch zu bewegen so ein Faules Asoziales Individuum!
Kommentar ansehen
05.02.2010 10:23 Uhr von ronny1972
 
+38 | -3
 
ANZEIGEN
Ich bin selber h4 empfänger: Ich würde gern meinen Beitrag leisten, aber ich leide an akuter intermittirender Porphyrie.Ich sag euch erhlich mich kotzt es an nicht das leisten zu können was ich gerne leisten würde.

[ nachträglich editiert von ronny1972 ]
Kommentar ansehen
05.02.2010 10:30 Uhr von zanzarah
 
+42 | -20
 
ANZEIGEN
ne schöne hetze machn die!!! habe die sendung gestern durch zufall angeschaut bei nem kumpel, da ich selbst zuhause keinen fernseher habe, ist mir zu blöd... das war hetze hoch 10! die ganze sendung war ein gestellter müll....

die quatschen den dübel zu dass der doch mal arbeiten gehen soll und dann noch der motivationscoatch... ich hau mich weg... was soll das? wir haben 8 millionen arbeitslose und 500000 stellen*** von denen die meisten nur rotz sind leihfirmen usw wo leute immer noch harz4 beantragen müssen... wo soll der herr dübel da arbeiten? was sollen denn die ganzen motivationsmaßnahmen usw?

das ist doch alles rausgeschmissenes geld! wenn es anders rum wäre und wir 8 millionen stellen hätten würde ich sagen ja der herr dübel ist ein arschloch da können se leistungen streichen! das ganze gequatsche lenkt doch von eigentlichen problemen ab! wir haben zu wenig arbeitsstellen da bringen auch keine maßnahmen oder motivationscoatchs was. das ist alles rausgeschmissenes geld um die leute aus der statistik zu holen...

lasst den dübel doch in ruhe, er ist ein armer unglücklicher mann. die hetze gegen die arbeitslosen nervt, nur weil wir zu wenig arbeitsstellen haben dürfen arbeitslose bald n davidstern an der schulter tragen oder was? wacht doch mal auf leute, die verbrecher sitzen im bundestag und in der lobby, ned wie herr dübel zuhause.... es ist zum kotzen was in deutschland abläuft!!! wenn ich in der sendung wäre, hätten die ganz schön was zu hören gekriegt vorallem der cheff von arge, bei dem ganzen müll was die da von sich gebracht haben da kriegt man ja ohrenkrebs...
Kommentar ansehen
05.02.2010 10:33 Uhr von ic0n
 
+14 | -7
 
ANZEIGEN
Gezielte Hetze gegen Hartz IV Empfänger in den Medien. Besonders die "Qualitäts"zeitung BILD und alles in ihrem Fahrwasser, aber auch "seriöse" Tagesblätter, beteiligen sich an der neoliberalen Meinungsmache, um unseren Sozialstaat mehr und mehr zu zerstören. Dem geneigten Leser sei dieser und viele andere Artikel auf

http://www.NachDenkSeiten.de

ans Herz gelegt. Aufklärung über die Verhältnisse im Land mit kritischem Blick auf solcher Art Kampagnen:

http://www.nachdenkseiten.de/...

[ nachträglich editiert von ic0n ]
Kommentar ansehen
05.02.2010 10:37 Uhr von EvilMoe523
 
+23 | -2
 
ANZEIGEN
Arno regt mich weniger auf als seine beschissene Vermarkung und wie er nun von allen Seiten nahezugefressen wird...

Und so viele Leute wie hier schon begreifen, dass Dies eine reine Hetz-Aktion gegen Hartz4 ist, glaube ich kaum, dass man die Mehrzahl der Menschen dazu bewegt, wegen einer Person ALLE in einen Topf zu werfen. Ich hoffe es jedenfalls nicht!

Aber andere Frage. Zugegeben, ich kenne mich mit Hartz4 und den dazugehörigen Verpflichtungen nicht aus, aber ist man mit Hartz4 nicht an Bedingungen gebunden? Ergreifen von vorgegebenen Maßnahmen oder zumidest das Vorlegen von Bewerbungen? Der Typ scheint ja NICHTs davon zu machen und posaunt es ja rum, dass er nicht arbeiten gehen will und veröffentlicht auch seine Methoden.

Gibt es da echt keine Option für das Amt, diesen Typen mal eine Sperre rein zu drücken? Andere Personen verlieren ihren Job und melden sich einen Tag zu spät auf dem Amt und bekommen dafür erstmal eine 3 Monats-Sperre...

Nur solche Typen nicht? Ich glaube das Amt steckt mit in dieser Arno-Kampagne, zahlt weiterhin fleißig nur um zukünftig mit diesem Paradebeispiel noch mehr Leistungen im Allgemeinen drücken kann...
Kommentar ansehen
05.02.2010 10:37 Uhr von Angraget
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
Alles gestellt: alles gestellt... schlimmer geht nicht. Die stellen einen Deppen hin und verdammen alle anderen, die ihren Job verloren haben und in missliche Lage befinden.

Bestimmt wollte die FDP von der Steuersünder Thema ablenken.

Manchmal frage ich mich, ob es noch objektives Journalismus gibt. Wenn ja, dann wo, ich sehe es nicht.
Kommentar ansehen
05.02.2010 10:43 Uhr von ladendetektiv
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
Zuchthaus für alle die dieser Personengruppe auch noch eine Plattorm geben. Und damit meine ich nicht "nur" Hr. Dübel sondern auch die ganzen Trabanten die sich um ihn herum gegenwärtig bewegen.
Hr. Dübel hat klar gesagt er will nicht arbeiten, dann will ich ihn aber auch nicht mit meinen Steuern und Abgaben durchfüttern.
Hätte er der gemeinnützigen Stelle zugestimmt, wäre es nie zu diesem Beitrag gekommen oder die Überschrift wäre zumindest eine andere gewesen.

Auf der anderen Seite sind die Jobcenter und wie sie sich sonst noch wohlwollend titullieren, erwähnt. Meine Freundin hat im Dezember nen Jobangebot bekommen und das gleich mit der Aussage: Wenn sie die Stelle nicht antretten streichen wir ihnen 30 Prozent der Leistung.

PS.: Sie hat im Januar entbunden und das Jobcenter wusste von der Schwangerschaft von Anfang an!

[ nachträglich editiert von ladendetektiv ]
Kommentar ansehen
05.02.2010 10:45 Uhr von Bongolus
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
So schlecht "Harz IV Abzocker" ... ist also jeder der Sozialleistungen in Anspruch nimmt ein Abzocker?
Würde es nicht gegen Menschenrechte und unser Grundgesetzt verstoßen, wenn man Menschen zu etwas zwingt, was diese nicht tun wollen?

Mal ernsthaft, jeder der glaubt Harz IV würde ein angenehmes Leben möglich machen hat doch den Schuss nicht gehört und sollte gezwungen werden selbst mal ein paar Monate für die Kohle zu leben. Bin mir sicher die meisten von den Spinnern hier würden dann auch ganz leise treten.

Aber hey, ist ja viel einfacher sich von Blöd und Express erzählen zu lassen was man denken soll, als sich selbst mal Gedanken zu machen.
Kommentar ansehen
05.02.2010 10:51 Uhr von EvilMoe523
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
@ ladendetektiv: Ja dann denk dir den Bruchteil eines Cents eben weg, der von deinen Steuerabgaben ausgerechnet für Arno draufgeht, dann kannst du vielleicht auch wieder besser schlafen :)

Immer diese: "Ich zahle für diesen Typen...." - Sprüche *hust*
Kommentar ansehen
05.02.2010 11:01 Uhr von Perisecor
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Lösung: 7,62: Arno nervt.
Kommentar ansehen
05.02.2010 11:06 Uhr von ArrowTiger
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Stehen irgendwelche Gesetze an? Stehen gerade irgendwelche Gesetzesentscheidungen an, bei denen es um die Höhe des ALG-II geht? Anders kann ich mir die erhöhte Menge an Hetznachrichten gerade nicht erklären.
Kommentar ansehen
05.02.2010 11:07 Uhr von ThomasHambrecht
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Pure Absicht der wird jetzt stellvertretend für alle Arbeitslosen hingestellt. Alle sind faul. In meinen Augen pure Propaganda um von der Unfähigkeit der Regierung abzulenken, dass sie keine Arbeitsplätze schaffen kann - weil es nämlich gar nicht geht. Jetzt sind nicht die fehlenden Arbeitsplätze an der Misere schuld, sondern alle Arbeitslosen.
Kommentar ansehen
05.02.2010 11:07 Uhr von DJGeorg
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
man sollte dem Herrn Dübel das ganze Geld streichen, solange, bis er sich selber um einen Arbeitsplatz beworben hat, und diese Arbeit dann auch angetreten hat.
Durch sein Verhalten bringt er andere Hartz-IV Empfänger in Verruf.
Kommentar ansehen
05.02.2010 11:30 Uhr von Magier47058
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
Krankenschein: Aber beim Kerner auftretet ein erneuter Grund die Leistungen zu kürzen
Kommentar ansehen
05.02.2010 11:35 Uhr von konfetti24
 
+7 | -9
 
ANZEIGEN
Gebt diesen Assozialen (Im Duden=gegen die Gesellschaft) doch einfach kein Geld mehr. Mal schauen wie lange dieser Penner noch so vor sich gammelt. Ich reiß mir jeden Tag den Ars** auf für so ein Drec*sa** und der macht sich lustig über die die arbeiten gehen. Was soll das bitte! Bin ich eigentlich blöd?
Kommentar ansehen
05.02.2010 11:45 Uhr von Copykill*
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
Arno Dübel steht natürlich nicht stellvertretend für alle Hartz IV Empänger.
Aber er verdeutlicht uns wie leicht es ist, als "Asozialer" unser "Sozialsystem" zu nutzen.
Und der Staat kann nur da stehen und zuschauen.

Es wird Zeit das die Regeln für unser Sozialsystem neu geregelt werden.
Für ein Sozialsystem muss jeder seinen Beitrag leisten, und wer es mit absicht nicht will, der muss eben aus diesem System ausgeschlossen werden.
Kommentar ansehen
05.02.2010 11:48 Uhr von Hanno63
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.02.2010 11:58 Uhr von inging
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
der ist einfach nur Abschaum: der gehört weder im Fernsehen vorgeführt wie ein dressierter Dackel, noch in andere Medien. Der gehört ignoriert und das Geld gestrichen. Soll er in Sibirien Eiszapfen lutschen.
Viele Menschen haben vor Hartz IV ein Arbeitsleben gehabt und wünschen sich weit weg von der Stütze, manche sind labil und sinken tief in den Hartz IV Sumpf und wissen keinen Ausweg. Es gibt Kranke, ältere Menschen, Ungelernte doch auch Facharbeiter und welche mit höherer Ausbildung, die von Hartz IV leben müssen und alles versuchen davon weg zu kommen. Denn so richtig menschenwürdig ist so ein Leben in Hartz IV nicht.

Und dann kommen solche Idioten, da fehlen mir die Worte
Kommentar ansehen
05.02.2010 12:05 Uhr von Bongolus
 
+16 | -5
 
ANZEIGEN
@konfetti24: Wenn du dich für blöd hälst weil du arbeiten gehst, lass es doch einfach. Du kannst es doch genauso wie Arno machen, wer hält dich davon ab?

Schön das du im Duden gelesen hast, dass assozial gegen die Gesellschaft bedeutet. Muss man sich aber auch mal die Frage stellen inwiefern das assozial ist? Selbst wenn Arno sein gesammtes Geld für Tabak und Alk ausgibt, sichert er damit doch Arbeitsplätze in der Tabak und Alkindustrie.

Assozial in der Bedeutung des Wortes ist aber, z.B. Müller Milch. Über 70mio an Subventionen von uns abgreifen mit der Begründung 140 Arbeitsplätze zu schaffen und dabei gleichzeitig 165 Arbeitsplätze zu streichen.

http://www.stern.de/...

Jetzt erklär du mir mal was bei Arno wirklich "gegen die Gesellschaft" ist. Da sind doch die Leute, die für 3-4€ die Stunde arbeiten schon assozialer, denn solange Arbeitgeber jemanden finden der so blöd ist und für die Kohle arbeitet, werden se ja auch nicht gezwungen gescheite Löhne zu zahlen, wo der Staat dann nicht noch was draufzahlen muss.

[ nachträglich editiert von Bongolus ]
Kommentar ansehen
05.02.2010 12:54 Uhr von backuhra
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
Wer nicht arbeiten WILL: darf auch keinen einzigen cent bekommen. Die wahren Asozialen sind aber die, die Arno Dübel als "Held" feiern und sogar Fanclubs errichten. Das ist ein Schandfleck für unser Land. Arno selbst sollte man einfach alles streichen, kein cent Geld. Aber dazu is unser STaat ja zu "sozial"
Kommentar ansehen
05.02.2010 13:07 Uhr von Bongolus
 
+14 | -10
 
ANZEIGEN
@Metallpresse: Dir ist schon klar, dass es sowas wie BRD schon seit 20 Jahren nichtmehr gibt? Das heißt jetzt Deutschland.

Und ist auch vollkommen klar, wir werden an den Sozialleistungen scheitern. Die 100mrd die von den sozialen Bänkern vernichtet wurden haben dann damit rein garnix zu tun.

Bist du eigentlich dumm mit Hilfe (Bild?, Express?), oder schaffst das ganz alleine?

Refresh |<-- <-   1-25/60   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-"Germany´s Next Topmodel"-Star Tessa Bergmeier bezieht nun Hartz IV
Lösung für Dortmunder Hartz IV-Bettler - Er darf abzugsfrei 200 Euro einbehalten
Westerwald: Frau wollte Haus verkaufen, um Hartz IV zu erhalten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?