05.02.10 08:05 Uhr
 178
 

Alpen: Lawinenabgänge forderten fünf Tote, darunter zwei Deutsche

Eine Deutsche verunglückte im Zillertal (Österreich), als sie einen Berggipfel erreichen wollte, tödlich.

Im Kleinwalsertal, ebenfalls in Österreich, wurde ein 22-jähriger deutscher Snowboardfahrer Opfer eines Lawinenabgangs.

Bei Salzburg, unter einer Schneedecke von 30 Zentimetern, wurden die Leichen zweier Snowboardfahrer entdeckt. Sie hatten sich in ein gesperrtes Gebiet begeben und wurden von einer Lawine erfasst.


WebReporter: olaf38
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Schnee, Alpen, Lawine, Snowboard
Quelle: nachrichten.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Toter Polizist - Verdächtiger S-Bahn-Schubser wieder frei
Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Deutsche Fußball Liga (DFL) muss Polizeikosten mittragen
Porsches neuer Straßenrennwagen
Köln: Toter Polizist - Verdächtiger S-Bahn-Schubser wieder frei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?