05.02.10 06:59 Uhr
 258
 

Umfrage: Vertrauen in die FDP weiter gesunken

Gut 100 Tage ist die schwarz-gelbe Koalition im Amt, doch zufrieden mit ihrer Arbeit ist nur eine Minderheit der Wähler, nämlich 27 Prozent. Lediglich ein Viertel der Wähler ist der Ansicht, die Koalition arbeite besser als ihr Vorgänger, die große Koalition.

Besonders kritisch wird der liberale Koalitionspartner, die FDP, beäugt. Nur acht Prozent der Wahlberechtigten würden ihr Kreuz bei den Liberalen machen, könnten sie am nächsten Sonntag wählen. Im Januar lag die FDP noch bei elf Prozent, bei der Bundestagswahl konnte sie sogar 14,6 Prozent einfahren.

Mit den 36 Prozent, auf die die Union derzeit laut der Emnid-Umfrage käme, wäre eine Mehrheit für Schwarz-Gelb nicht möglich - sie würden zusammen 44 Prozent erreichen. SPD und Die Linke konnten jeweils einen Prozentpunkten gewinnen. Die Grünen legten um um drei Punkte auf 15 Prozent zulegen.


WebReporter: Tierpark_Toni
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Regierung, Umfrage, Wahl, FDP, Koalition, Vertrauen
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.02.2010 08:01 Uhr von Zero_GravitY
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Wen wunderts? Wahlversprechen wurden nichteinmal 1 Monat einhalten und dann nur mit "Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern?!" kommentiert.
Kommentar ansehen
05.02.2010 08:06 Uhr von Klopfholz
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
DAS hätte ich ja nicht gedacht.Bin ja mal auf die Umfragewerte gespannt, wenn die Steuersünder CD ausgelesen und veröffendlicht ist
Kommentar ansehen
05.02.2010 08:31 Uhr von korem72
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
wenn jetzt aber: Wahlsonntag wäre... würden trotzdem wieder nur die zur Wahlurne maschieren, die beim letzten Mal der FDP die Stimmen gebracht haben - und die die meckern würden wieder in der "guten Stube" sitzen bleiben und weiter meckern!
Kommentar ansehen
05.02.2010 12:24 Uhr von MasterM
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
hmm: Und die CDU ist wiedermal frein raus und kriegen bei der nächsten Wahl wieder mächtig Prozente. Soll einer verstehen.
Kommentar ansehen
05.02.2010 13:20 Uhr von Blackybd2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.02.2010 13:56 Uhr von dragoneye
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Welche Wahlversprechen wurden denn gebrochen?? Ich glaube, daß kann ja den Anhängern des oppositionellen Lagers ja egal sein, weil Wahlversprechen werden den Anhängern der Partei gemacht.

Das die Sozialabgaben erhöht werden, war doch schon vorher klar. Das (bestimmte) Steuern gesenkt werden, war doch schon vorher klar.

Also, welche Wahlversprechen wurden denn konkret gebrochen?

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?