04.02.10 21:30 Uhr
 575
 

Spielwarenmesse Nürnberg: Märklin ist im Aufwärtstrend und zeigt 200 neue Modelle

Anfang des vergangenen Jahres hatte das Traditionsunternehmen Märklin (Göppingen/Baden-Württemberg) Insolvenz anmelden müssen (ShortNews berichtete).

Mittlerweile geht es dem Modelleisenbahnproduzenten wirtschaftlich wieder besser. Der Umsatz belief sich im vergangen Jahr auf 111 Millionen Euro.

Märklin präsentiert derzeit auf der Spielwarenmesse in Nürnberg über 200 Artikel. Das Unternehmen will die Kontakte zu den Kunden weiter ausbauen. Darüber hinaus wird der Online-Auftritt erweitert. Wie es mit dem Modellbauer weitergehen wird, soll am morgigen Freitag bekannt gegeben werden.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Nürnberg, Modell, Märklin, Aufwärtstrend, Spielwarenmesse
Quelle: www.financial.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwulenpornos aus Brasilien räumen beim "Teddy Award" ab.
UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien
Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?