04.02.10 20:27 Uhr
 763
 

Urlaub über den Dächern mit "Aircruises"

Es hört sich alles ein wenig nach Science Fiction an. Denn wenn es nach britischen Designern geht, wird es bald möglich sein, in riesigen Luxusoasen über den Dächern der Welt Entspannung zu suchen. 2015 sollen die ersten "Aircruises" auf luftige Abenteuer gehen.

265 Meter hoch und 378 Tonnen schwer sollen die Aircruises sein. Zum Vergleich: Ein leerer Airbus A380 wiegt 270 Tonnen. Angetrieben werden die Hotels mit Wasserstoff und Solarenergie. So planen es jedenfalls die Designer von Seymourpowell und Samsung.

Massentourismus wird es in den Hotels allerdings nicht geben. Ausgestattet sind sie für etwa 100 Gäste, die allerdings jede Menge Platz genießen können. Laut den Planern soll es einige Apartments mit einem Penthouse geben. Zudem ist eine Bar geplant, sowie eine Lounge und ein Restaurant.


WebReporter: Philip_J.
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Urlaub, Hotel, Dach, Aircruises
Quelle: portal.gmx.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.02.2010 21:57 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm: Wasserstoff?

War da nicht auch etwas mit Zeppelinen kurz vo dem 2. WK?
Kommentar ansehen
04.02.2010 22:03 Uhr von Philip_J.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
stimmt aber ich hoffe mal, das die Technik heutzutage ein wenig weiter ist und dadurch mehr Sicherheit gegeben ist.
Kommentar ansehen
09.02.2010 16:50 Uhr von floutsch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jlaebbischer: Da war der Wasserstoff im Zeppelin, um den Auftrieb zu erzeugen. Hier steht der Wasserstoff im Zusammenhang mit der Energiequelle. Richtig gefährlich ist es ja nur, wenn sich ein Luft-Wasserstoff-Gemisch bilden kann, was in den Speichertanks nicht so leicht passiert, wie in einem Zeppelin.
Kommentar ansehen
11.02.2010 12:27 Uhr von U.R.Wankers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zeitgleich kommen die fliegenden Autos: die angeblich seit 2000 schon herumfahren sollten.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?