04.02.10 19:42 Uhr
 450
 

GB: Bruchfestes Bierglas entwickelt

In Großbritannien gehen in den Kneipen zu viele Gläser zu Bruch. Nun hat man ein bruchfestes Bierglas entwickelt. Um mehr Stabilität zu bekommen, werden jetzt Biergläser mit einer dünnen Beschichtung versehen.

Sogar das Innenministerium setzte sich für das Glas ein. Gründe für diese Maßnahme war, dass Gläser vermehrt als Wurfgeschosse eingesetzt wurden und Verletzungen an Menschen zur Folge hatten.

In Großbritannien gibt es jährlich 87.000 verletzte durch zerbrechende Gläser und Krüge.


WebReporter: Edge_1985
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Verletzung, Entwicklung, Glas, Kneipe, Bruch, Beschichtung
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an
Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt
Pinneberg: Familienvater darf mit Zweitfrau zum Wohl der Kinder zusammenwohnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.02.2010 19:52 Uhr von Pfennige500
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
eiegntlich ne gute Idee, aber wieso sollten sie nciht weiterhin als Wurfgeschoss eingesetzt werden?
Kommentar ansehen
04.02.2010 20:07 Uhr von Jaecko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie jetzt? Wenn die ne Schicht auf das Glas legen und mir das Teil aus einigen Meter an die Birne knallt, dann wird die Beule dadurch nicht kleiner.
Und dass die da nen 3cm-Dicken Gummipanzer drumrumbauen glaub ich ja mal nicht.

[ nachträglich editiert von Jaecko ]
Kommentar ansehen
04.02.2010 20:56 Uhr von KAB2009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
super: ja toll, dann kann man jetz noch doller draufhauen !
Kommentar ansehen
05.02.2010 13:21 Uhr von Jerryberlin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na endlich: Wurde ja auch Zeit :D
Kommentar ansehen
07.02.2010 23:40 Uhr von Blackrain87
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hab die idee für Bruchfeste Biergläser: nehmt einfach welche aus Plastik wenns so ein Problem ist...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
7.000 Euro-Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Frankfurt: "Lasermann" wegen Mordes im Jahr 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?