04.02.10 17:39 Uhr
 419
 

Russland: Bombenalarm in Postamt wegen Vibrator

In einem russischen Postamt wurde ein falscher Bombenalarm ausgelöst, weil sich in einem Paket ein Vibrator befand.

In der Stadt Orenburg wurde die Polizei alarmiert. Diese war nach wenigen Minuten am Ort des Geschehens.

Die Besucher des Postamtes wurden sofort evakuiert. Ein Spezialteam untersuchte das Paket.


WebReporter: prefabsprout
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Alarm, Evakuierung, Bombenalarm, Vibrator, Postamt
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.02.2010 17:51 Uhr von Neverend
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
In Alabama sollen jetzt Vibratoren erlaubt werden. Es gibt jetzt neue Vibratoren, die sind so echt, die rollen sich nach jedem Gebrauch sofort auf die Seite und fangen an zu schlafen!
Die Post und die Telekom haben beschlossen, wieder zusammenzuarbeiten.Der Name des neuen Unternehmens: Kompost!
Kommentar ansehen
04.02.2010 17:53 Uhr von prefabsprout
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
gibts bei den dingern auch eine express-funktion??? ;-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?