04.02.10 13:33 Uhr
 498
 

Entlassung von schwulem Flugbegleiter durch Lufthansa doch nicht gerechtfertigt

Ein schwuler, japanischer Flugbegleiter und Mitarbeiter der deutschen Lufthansa hatte ein Verhältnis mit einem 17-jährigen Japaner und wurde deshalb in Japan kurzzeitig verhaftet. Aufgrund der Medienmeldungen entließ die Lufthansa den Mitarbeiter wegen geschäftsschädigendem Verhalten.

Im ersten Prozess im April 2009 urteilten die Richter in Frankfurt, dass die Entlassung zu Recht erfolgt sei. Der Mitarbeiter - selbst japanischer Staatsbürger - hätte wissen müssen, dass in dem japanischen Landesteil nicht wie im Rest von Japan ein Schutzalter von 13 Jahren gilt, sondern von 18 Jahren.

Durch die Berichte von der Verhaftung in japanischen Medien sei, so die Erstrichter, tatsächlich eine Rufschädigung erfolgt. In der Berufungsverhandlung meinten die Richter nun jedoch, dass trotz allem eine schriftliche Abmahnung ausgereicht hätte. Die Entlassung sei daher nicht zu Recht erfolgt.


WebReporter: leseratte21
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Entlassung, Lufthansa, Homosexualität, Verhältnis, Flugbegleiter
Quelle: www.gaywien.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unglaublich: Schwuchtel bekommen gleiche Rente wie normale Menschen
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unglaublich: Schwuchtel bekommen gleiche Rente wie normale Menschen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?