04.02.10 11:18 Uhr
 1.346
 

Tennis: Tommy Haas hat nun die amerikanische Staatsbürgerschaft

Tennisprofi Tommy Haas ist seit ein paar Tagen offiziell Amerikaner. In Tampa (Florida) bestand er am 27. Januar den Einwanderungstest.

Mit der Begründung, dass jetzt die Staaten sein zu Hause seien, wollte er auch zu einem "echten" Amerikaner werden. Er fügte noch hinzu, dass auch bekannte Personen wie etwa Arnold Schwarzenegger und Marlene Dietrich sich in den USA einbürgern ließen.

Trotz der Einbürgerung hat Haas seine deutsche Staatsbürgerschaft behalten. Er dürfte daher auch zukünfig beim deutschen Davis-Cup-Team spielen.


WebReporter: Edge_1985
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Tennis, Staatsbürgerschaft, Tommy Haas, Einbürgerung
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.02.2010 11:20 Uhr von sou
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
na immerhin hat er den dt. pass behalten und darf noch für uns spielen, sonst fänd ich das nich gut..
Kommentar ansehen
04.02.2010 11:39 Uhr von mausk
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
dann soll er: auch für die amis spielen!
Kommentar ansehen
04.02.2010 11:48 Uhr von _BigFun_
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
ab mit ihm soll er zukünftig doch die Amis blamieren dieser Becker für Arme :0)
Kommentar ansehen
04.02.2010 12:16 Uhr von betonstutze
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
joooo Identifikation mit dem Heimatland besitzt er anscheinend nich, also soll er für SEIN Land spielen, den USA, und bloß nicht mehr unseres betreten. Er hat sich ja gegen Deutschland entschieden dieser Kotzbrocken und Nichtsnutz.
Kommentar ansehen
04.02.2010 12:29 Uhr von vmaxxer
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Doppelte Staatsbürgerschaft? Ich denke das gibts nicht mehr?

Und selbst wenn, wenn jemand (egal wer) meint das er einem anderem Staat angehören will, soll er gefälligst seine andere Staatsbürgerschaft ablegen. Schließlich will er die ja offensichtlich nicht mehr.

0 Verständnis hab ich für sowas.
Kommentar ansehen
04.02.2010 13:10 Uhr von Rasputine
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wo meine Steuern ich zahl, dort ein Staatsbürger ich bin.

Man sollte Leuten wie Schumi die dt Staatsbürgerschaft aberkennen. Soll er doch für Monaco fahren.

Haas ist sehr viel konsequenter und ehrlicher, auch wenn er sich nicht gerade den angenehmsten Ort zum Leben für Superreiche ausgesucht hat. Naja, immerhin kennt ihn dort noch keine Sau.
Kommentar ansehen
04.02.2010 16:37 Uhr von FinnFogel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
2 Staatsbürgerschaften: Doppelte Staatsbürgerschafte gibt es eigentlich nur wenn die 2. eine eines EU-Staates ist.
Jedoch kann auf Antrag auch in anderen fällen eine Doppelte Staatangehörigkeit genehmigt werden. Hier haben besonders Prominente natürlich ein großes interesse und besonders Sportler.
Kommentar ansehen
04.02.2010 20:44 Uhr von halloechen
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Rasputine: Informier dich mal richtig über Michael Schumacher.
Er wohnt jedenfalls nicht in Monaco :-)
Aber danke dafür, dass du deine Dummheit bewiesen hast :-)
Kommentar ansehen
05.02.2010 08:07 Uhr von Hrvat1977
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und: Tschüss!Der fällt doch eh eher auf indem er irgendwelchen Promitussen hinterherrennt.Tennis spielen ist bei dem nicht drin :-)
Kommentar ansehen
06.02.2010 19:08 Uhr von Thomas66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was hat Schumacher: mit Haas zu tun? und Haas vergleicht sich doch tatsächlich mit Schwarzenegger und Marlene Dietrich? Ist ja schon eine Frechheit.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?