04.02.10 08:51 Uhr
 3.995
 

Mexiko: Busen-Jubel führt zur Festnahme nach einem Fußballspiel

Eine 30-jährige amerikanische Frau freute sich mit einem Busen-Jubel über den Sieg von Monterrey gegen Cruz Azul.

Sie schob ihr Trikot hoch und zeigte Fans, Spielern und Ordnungsdienst ihren blanken Busen. Nach Beendigung des Spiels wurde die Frau wegen ihres Jubels inhaftiert. Erst nach Zahlung eines Strafgeldes von umgerechnet 33 Euro, kam sie wieder frei.

Bei Facebook führte ihre Einlage zu 3.000 Freunden in kürzester Zeit. Jetzt versteigert sie das Trikot und die Kappe, die sie bei dem Spiel trug, um daraus ihren nutzen zu ziehen.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Fußball, Facebook, Festnahme, Busen, Fußballspiel, Jubel
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.02.2010 09:37 Uhr von fluppe
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
Hupen: sind immer eine News wert ;)
Kommentar ansehen
04.02.2010 10:44 Uhr von Power-Fox
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
...oft wie die ihre huppen zeigt in dem video von der quelle wunder es mich nicht das die eingebuchtet wurde und zufälligerweise hat auch genau das wer gefillmt und auf YT gestellt und nun will sie aus dem ganzen auch noch Profit schlagen... wenn das mal keine PR ist

[ nachträglich editiert von Power-Fox ]
Kommentar ansehen
04.02.2010 12:53 Uhr von ulkibaeri
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
naja, ein hässlon ist die ja nicht gerade
Kommentar ansehen
04.02.2010 13:16 Uhr von Rex8
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Verdammt das ist Britney Spears
Kommentar ansehen
04.02.2010 13:20 Uhr von gurkeaufkreuzzug
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
man sollte noch vermerken: das sie immerhin die hälfte spenden will für einen guten zweck
Kommentar ansehen
04.02.2010 13:37 Uhr von Herr_Gott
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Hmm: Wirtschaftskriesen, Hungersnöte Rohstoffknappheit. Und dann darf man sich nicht mal mehr über ein paar Titten freuen. Das ist aber gemein..

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?