03.02.10 20:58 Uhr
 938
 

Jeder Dritte Deutsche blinkt nicht im Straßenverkehr

Eine aktuelle Studie des ADAC hat wieder einmal bewiesen, dass in Deutschland zu wenige Vekehrsteilnehmer korrekt blinken.

Das konkrete Ergebnisse besagt, dass lediglich ein Drittel den Blinker setzt, wenn es erforderlich ist. Nichtblinker sind eine potenzielle Gefahr für den Verkehr. Wird ein Fall geahndet, kostet das Knöllchen zehn Euro.

Die Gründe für dieses fahrlässige Verhalten sind vielfältig. Der eine ist sich der Gefahr nicht bewusst, der andere findet es schlichtweg reizvoll das Gesetz zu brechen. Manchen ist es auch zu lästig, den Hebel zu betätigen.


WebReporter: -snake-
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Deutsch, Unfall, Straße, Regel, Straßenverkehr, Blinker
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Porsches neuer Straßenrennwagen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.02.2010 21:01 Uhr von Showtek
 
+27 | -2
 
ANZEIGEN
Mir kommt es so vor als ob es immer mehr werden! Sehr köstlich ist das Blinbkverhalten im Kreisverkehr! :D Da erlebt man Sachen! Beim EINFAHREN NICHT BLINKEN, NUR BEIM VERLASSEN! Vielleicht merken sich das ja ein paar Leute!
Kommentar ansehen
03.02.2010 21:15 Uhr von darQue
 
+32 | -2
 
ANZEIGEN
am besten sind die schwachmaten, die erst bis in den stand bremsen und dann blinken... die könnte ich jedesmal aus dem auto zerren.... aber ich bin ja kein frauenschläger *lach*
Kommentar ansehen
03.02.2010 21:19 Uhr von wrigley
 
+7 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.02.2010 21:43 Uhr von Klassenfeind
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Schlimmer ist es: wenn die Fahrer blinken...und trotzdem gerade aus weiter fahren,kriminell wird es, wenn zb. Link´s geblinkt wird und Recht´s abgebogen....(bzw.umgekehrt)...
Kommentar ansehen
03.02.2010 21:49 Uhr von BuNnibuB
 
+7 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.02.2010 22:07 Uhr von Prachtmops
 
+21 | -6
 
ANZEIGEN
naja: die die zu faul sind zu blinken, hören wohl gerne hupen.

was meint ihr, was ich mit meiner hupe abgehe, wenn einige das blinken vergessen?

wenn ich auf ner 10 km strecke, vor mir einen habe, der einmal das blinken vergisst.. ok, kann mal passieren, keiner ist perfekt.
aber letztens hatte ich so ein volldeppen vor mir, der 3 mal abgebogen ist und jedesmal ohne blinker.
beim letzten mal gabs nen hupkonzert von mir..

und ich verspreche, ich werds wieder tun!
Kommentar ansehen
03.02.2010 22:31 Uhr von -lord-infamous-
 
+2 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.02.2010 22:34 Uhr von Lachsi|Original
 
+22 | -3
 
ANZEIGEN
@lord-infamous: und woher sieht der Radfahrer auf der anderen Seite ob du auf der Rechtsabbiegerspur stehst?
Gute Autofahrer blinken immer.
Außer vlt. nachts um 4.00 an einer totleeren Kreuzung :)
Kommentar ansehen
03.02.2010 22:39 Uhr von BuNnibuB
 
+5 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.02.2010 22:42 Uhr von Atenjo
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
also: ich sehe das eigentlich recht selten, dass jemand nicht blinkt. Und wenn, dann aber in so einer Situation das man schon fast spüren kann wie sich das Metall biegt ...

Was das mit dem Kreisverkehr angeht, soll man das ja nicht machen, weil es heißt man fährt die nächste wieder raus. Und genauso blinke ich auch, wer schon einmal im Land der Kreise war "NL" gewöhnt sich das schnell dran. Bei der Kreisverkehr-dichte da, spart das viel Zeit.
Kommentar ansehen
03.02.2010 23:30 Uhr von Philippba
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Ich blinke zu 95%: Hupe aber Leute an die nicht blinken, weil das echt eine Gefahr ist.
Kommentar ansehen
03.02.2010 23:50 Uhr von mcSteph
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Im Kreisverkehr müssten manche eher: die Warnblinkanlage einschlaten, so gefährlich wie die blinken.... Bein reinfahren links (oder wahlweise rechts)... beim rausfahren gar nicht.... ÄTZEND!

Auf abbiegenden Vorfahrtsstraßen NICHT blinken ist super ätzend - ich könnte die Leute verdreschen, die mich so eine gute Chance zum rein fahren in die Straße kosten. Erklärt man ihnen, dass sie "rücksichtslos" sind, kommt das empörte Argument: "Ich fahre schon seit 66 Jahren unfallfrei, junger Mann - und SIE nennen MICH rücksichtslos?" Oder man wird einfach angezickt oder empört ignoriert von der Dame, die man anmotzt.
Kommentar ansehen
04.02.2010 00:37 Uhr von Tuvok_
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Ja ja die Blinkmuffel: aber was viel mehr nevt sind die die das Wort Abstand wohl in der Schule nicht erklärt bekommen haben.
Wenn mir einer bei den derzeitigen Wetterbedingungen so dicht auffährt das er ohne probleme sehen kann welchen Mp3 Track ich gerade höre krieg ich einen Blutrausch.
Wenn mir so ein Depp mal wg seines nicht vorhandenen Abstands hinten rein semmelt ist Achterbahn angesagt...
Der Blechschaden ist dann definitiv sein geringstes problem...
Kommentar ansehen
04.02.2010 07:46 Uhr von Trisa
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
noch besser: 2 Straßen, beide führen gerade aus und führen später zusammen auf eine Bahn.
Auf der linken kann man zusätzlich links abbiegen, auf der rechten zusätzlich rechts.

Ihr wollt geradeaus - wie fast alle.
Die rechte Bahn ist voll, auf der linken EIN Fahrzeug. Ampel wird rot.
Wählt man nun die linke Bahn, passiert folgendes nach Murphys Law:
Das Auto blinkt nicht, fährt bis zur Ampel und hält an. Ampel wird wieder grün, auf beiden Bahnen rollen die Autos an, auch das vor euch.
Auto bremst wieder und.... BLINKT links!
AAAHHHHHHH
Natürlich kann man sich jetzt rechts nicht mehr einordnen.

@Tuvok: Kommt drauf an.
Gehörst Du zu den Personen, die bei einem Regentropfen mit 20km/h in ner 50er Zone daher schleichen?
Die gibt es hier leider sehr oft und behindern stark den Verkehr.
Kommentar ansehen
04.02.2010 07:55 Uhr von ljjogi
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ BuNnibuB: Ja hoffentlich, dann kannst Du ihn gleich wegen Körperverletzung und verstoß gegen die StVo anzeigen ;-)

Doppelt hält besser....
Kommentar ansehen
04.02.2010 07:59 Uhr von ljjogi
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Tuvok_: Problem sind meistens nicht die die dicht auffahren sondern die die zu langsam auf der falschen Spur rumschleichen und das nicht blicken ;-)
Kommentar ansehen
04.02.2010 08:25 Uhr von JesusSchmidt
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
nur 10 euro strafe? kein wunder, dass viele sonntagsfahrer sich da keinen kopf drum machen. für´s erste mal wäre es okay, im wiederholungsfall sollte es aber drastisch ansteigen. bei 100 euro drohender strafe würden die meisten schon eher mal blinken.

ich blinke übrigens auch mitten in der nacht an scheinbar leeren kreuzungen - wenn´s da nämlich mal krachen würde, wäre es erst recht kacke.
Kommentar ansehen
04.02.2010 08:35 Uhr von DerRazor
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ja und meist: sind es die verbrannten Hirnies auf der Autobahn die mit über 200 Sachen in einer 120Zone angebrettert kommen und dann einen Sicherheitsabstand von 1M halten. ;)

@BastB ja sowas sollte auch ohne nachdenken passieren. Aber das schlimme ist diese Leute denken auch sonst nicht ;) Da sie ja ansonsten ihren Fuss unter kontrolle hätte.

[ nachträglich editiert von DerRazor ]
Kommentar ansehen
04.02.2010 09:32 Uhr von Ottokar VI
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Am Besten sind diejenigen die in ihrer Karre hinter mir geradezu ausflippen, wenn ich mich auf einer klar erkennbaren Abbiegespur befinde und nicht den Blinker gesetzt habe. Was glauben die? Daß ich vorhabe geradeaus in die Büsche zu fahren?
Die sind wahrscheinlich so genervt und von ihrem Autofahren aufs äußerste angespannt (ist ja nicht einfach, so ein Auto zu bewegen), daß sie bei der allerkleinstwen Unstimmigkeit die Fassung verlieren.

:-)
Kommentar ansehen
04.02.2010 09:52 Uhr von ted1405
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Autobahn und Spurwechsel sind auch immer sehr beliebt fürs nicht blinken.

Und wenn man dann wirklich einmal dort wo es erlaubt ist, schneller unterwegs ist, dann wird es teilweise wirklich zum Ratespiel, ob vorn gerade jemand nach links zieht oder nicht.

Leichtsinn hoch 10, denn durch das nicht Blinken gehen mir gegebenenfalls wertvolle Augenblicke zum Bremsen flöten ... aber das merkt derjenige spätestens dann, wenn ich ihn mit meinem noch nicht weggebremsten Schwung in die Leitplanke drücken muss ... :-(

Da ich viel unterwegs bin, erlebe ich das so leider viel zu oft - zum Glück bisher immer OHNE Kontakt, da ich gerade darauf intensivst zu achten versuche.
Kommentar ansehen
04.02.2010 19:59 Uhr von Tuvok_
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Ijjogi: Glaube mir langsam fahre ich sicher nicht... Ich sehe 160 bis 180 bei gutem Wetter als ideale Reisegeschwindigkeit auf der AB an. Gerne auch mal etwas schneller... Ab und an brauchen 240 PS auch mal Auslauf....
Kommentar ansehen
06.02.2010 22:44 Uhr von snake-deluxe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
regt euch net immer so auf: tzs tzs ...

finds ja immer wieder erstaunlich wie manche Leute hinterm Steuer halb austicken können
Klar, nicht blinken ist absolut nervig und manchmal auch gefährlich

aber euer gehupe is einfach nur fehl am Platz, hebt euch eure Energie für wichtigeres auf ;)
Ich brech immer halb ab vor lachen, wenn mich so ein alter frustrierter Mann anhupt und dann hinterm Steuer tobt wie Hitler bei ner Rede ... :D
Grund: Er hat mir die Vorfahrt genommen :)

[ nachträglich editiert von snake-deluxe ]
Kommentar ansehen
07.02.2010 01:15 Uhr von Zwiebeljack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sooooo jetzt schreibt noch einer ne news das jeder 2. die hupe unberechtigter weise benutzt und dann können sich die nicht-blinker und ich über diese spinner aufregen...ist nämlich nicht gerade angenehm wenn man an einer strassenkreuzung wohnt...
Kommentar ansehen
15.06.2010 20:22 Uhr von Renalin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich sowas lese Vergessen zu blinken, das muss mir mal jemand erklären!

Solche Leute vergessen wahrscheinlich beim Essen von Suppe auch den Löffel zu benutzen!

Oft hilft nur ein Unfall, um einschätzen zu können, wie schnell sowas passieren kann. Leider ist dieser Denkzettel schon beachtlich.....

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?