03.02.10 19:23 Uhr
 3.087
 

Wer zum Zahnarzt geht, betreibt auch aktive Krebsvorsorge

Wer seine Zähne öfters untersuchen lässt, vermindert auch das Risiko an Krebs zu erkranken. Denn die Zahnärzte schauen auch auf Veränderungen der Schleimhäute im Mund.

In der Bundesrepublik Deutschland werden etwa 10.000 Erkrankungen an Mundhöhlenkrebs festgestellt. Vor allem bei männlichen Personen unter 50 Jahren tritt diese Art von Krebs häufiger auf.

Die Bundeszahnärztekammer rät deshalb auch Gebissträgern zu einer halbjährigen Kontrolle.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krebs, Untersuchung, Zahn, Zahnarzt, Bundesärztekammer, Krebsvorsorge
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.02.2010 20:27 Uhr von achim.gehr
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
naja: Ich persönlich guck mir nach dem Zähneputzen auch öfter mal in den Mundraum, ich denke das würde mir schon selbst auffallen.

[ nachträglich editiert von achim.gehr ]
Kommentar ansehen
03.02.2010 21:06 Uhr von journalist2010
 
+8 | -10
 
ANZEIGEN
@Wolfsburger: Hahahahaa geil ich musste so lachen gerade ..ja man genau so siehts aus
Kommentar ansehen
03.02.2010 21:42 Uhr von BuNnibuB
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
auch wer einmal im Jahr zu seinem Hausarzt geht, und mal den Mund für AH aufmacht kann dies abklären lassen.
Stecken jetzt die Zahnärzte in der Krise oder was soll diese News?
Kommentar ansehen
03.02.2010 22:34 Uhr von BuNnibuB
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
naja: weiss nicht was ein Zahnarzt nachguckt war noch nie dort.Ich zieh mir die faulen selber raus, da brauch ich den Stomatypen nicht für. Bin 52 und hab immer noch kein Krebs...die Pumpe marschiert auch prima, und mein Lächeln geht andere eh nichts an.
Kommentar ansehen
04.02.2010 01:24 Uhr von BuNnibuB
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@Metallpresse: das ist alles eine Frage der persönlichen Mundhygiene wenn du S** dir die Zähne nicht putzt, brauchste dich nicht wundern! und was hat Hautkrebs mit den Zähnen zu tun? dämliches Gelaber.

[ nachträglich editiert von BuNnibuB ]
Kommentar ansehen
04.02.2010 17:25 Uhr von Magman1711
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll das Geweine denn hier?

Ich geh halbjährlich zum Zahnarzt und natürlich, wenn ich Zahnschmerzen hab. Dazu noch ne jährlich Komplettreinigung, 3x täglich die Zähne putzen und gut ist.

Es sollte doch jeder selber frei entscheiden dürfen, wie er mit seiner Gesundheit umgeht (Außer die Aktivitäten fallen der Allgemeinheit zur last!)
Kommentar ansehen
07.02.2010 00:29 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eine: vorsorgeform die man nicht extra bezahlen muss.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?