03.02.10 16:02 Uhr
 31.268
 

DSDS-Kandidatin berichtet, wie RTL die Kandidaten gefügig macht

Die 27-jährige Berlinerin Meike Büttner reiste mit DSDS zum Recall von Berlin in Richtung Karibik. Nun schreibt sie ein Tagebuch, wie RTL die Kandidaten, die nicht das tun, was sie sollen, gefügig macht.

So wollte Meike Büttner keine Bikini-Fotos von sich machen lassen. Ein Kamerateam befragte die Kandidatin dann zu Themen, von denen sie vorher ankündigte, dass sie keine Stellung dazu nehmen möchte.

Nach dem Interview rannte Meike Büttner heulend weg, allerdings entschuldigte sich am kommenden Morgen eine Mitarbeiterin von RTL für diese Aktion. Allerdings verlangte die Mitarbeiterin auch Entgegenkommen der Kandidatin, so dass die 27-Jährige dann doch das Bild machen ließ.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Foto, RTL, Mitarbeiter, Interview, DSDS, Kandidat
Quelle: www.bz-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.02.2010 16:09 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+118 | -7
 
ANZEIGEN
UND, wie macht RTL die Leute nun gefügig?! Durch Entschuldigungen der Mitarbeiter?!?
Kommentar ansehen
03.02.2010 16:14 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+62 | -7
 
ANZEIGEN
Wenn man das "Tagebuch" in der Quelle liest, wird man das Gefühl nicht los, das sie wohl nicht genommen wurde. Scheint angepisst zu sein... :)
Kommentar ansehen
03.02.2010 16:32 Uhr von The_Chilled_Monkey
 
+94 | -2
 
ANZEIGEN
Was soll man dazu sagen? Selber Schuld, wer bei sowas mitmacht.
Ob DSDS, Popstars, oder Top Model.
Kommentar ansehen
03.02.2010 16:36 Uhr von journalist2010
 
+21 | -3
 
ANZEIGEN
ACH SO: man muss sich entschuldigen und dann einfach nochmal nötigen oder wie ? Das muss man nicht verstehen oder ?



Die Kandidaten müssen etwas unterschreiben womit sie sämtliche Rechte abtreten diese "ULKIGEN" Clips sind von den Kandidaten meist überhaupt nicht gewollt also diese Sequenzen die vorher eingeblendet werden von hässlichen dummen Menschen über die dann die noch dümmeren (zuhause) lachen dürfen......selber Schuld wer an eine Karriere bei DSDS glaubt
Kommentar ansehen
03.02.2010 16:38 Uhr von Goldberg065
 
+24 | -2
 
ANZEIGEN
ich habe gehört... dass rtl die kandidaten so gefügig macht, indem sie denne versprechen sie zu einem großen "superstar" zu machen... hab ich mal irgendwo aufgeschnappt...

/ i off
Kommentar ansehen
03.02.2010 16:41 Uhr von Hady
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Schlechte Verliererin Ausgeschieden und jetzt beleidigt. Ganz arme Nummer.

Und zur News an sich: Die in der Headline angekündigte große Enthüllung bleibt schlicht in der News aus.
Kommentar ansehen
03.02.2010 17:00 Uhr von inging
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Was erwarten die Kandidaten denn: sie wollen Superstar werden und RTL will Quoten, die bezahlen schließlich für Flug, Hotel und Futter. Wie oft haben Kandidaten aus früheren Sendungen ähnliches berichtet. So blauäugig kann man doch nach so vielen Shows nicht mehr sein. Wenn du dir selbst treu sein willst, verzichte auf so eine Teilnahme, zudem auch noch Nasenpolitik betrieben wird. Nur wer angepasst ist kommt hier zum Ziel.
Wer glaubt Talent zu haben, soll sich ausbilden lassen, mit Gesangs- und Schauspielunterricht.
Für junge Leute ohne Schulabschluss und Ausbildung sollte der Mist sowieso verboten werden. Alles wird geschmissen und dann stehen sie vor den Scherben. Vor allem Eltern sollten ihren Nachwuchs vor Bohlen und CO. bewahren.
Kommentar ansehen
03.02.2010 17:59 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Das hätte man ihr vorher sagen können. Aber nett mal ein Beispiel gekriegt zu haben. Aber irgendwie Frage ich mich wieso man bei Fragen zusammenbricht. Nen bischen nah am Wasser gebaut nehme ich an.
Kommentar ansehen
03.02.2010 18:10 Uhr von Pundi
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
RTL: haben sich im jahre zu schweine entwickelt , die Leute machen unechte Sendungen wie bei dem einen fall in bauer sucht frau. iIch selbst schau mir so ein mist nicht an^^.
Kommentar ansehen
03.02.2010 18:10 Uhr von supermeier
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
selbst schuld wenn man sich auf so einen Schwachsinn einlässt?
Kommentar ansehen
03.02.2010 18:33 Uhr von Razriel
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
sorry, aber wenn sie eine "ernste" Sängerin und Songwriterin ist...was sucht sie dann dort? Spätestens seit den No Angels muss doch jeder wissen das weibliche Casting "Stars" vor allem DADURCH Punkten das sich wie Nutten präsentieren müssen. Was is da jetzt so neu bzw. "scheußlich" dran?
Btw: Find das Bild eigentlich eh nett und "züchtig". Sie stellts ja schon fast so da als hätte man sie in nen Porno gezwungen. sorry Süße, wer Angst vor Hitze hat sollte nicht kochen.
Kommentar ansehen
03.02.2010 18:51 Uhr von talker
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Jeder Sender macht die Leute gefügig. Ist doch nichts neues.

Die Sender bezahlen doch bei Doku-Soaps oder sonstigem Reality-Schwachsinn die Leute auch, damit sie machen, was die Redaktöre wollen.
Kommentar ansehen
03.02.2010 19:10 Uhr von Götterspötter
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Die Kandidaten wissen auf was sie sich einlassen.

Es geht hier um die Medien-Maschinery und ist kein "Streichelzoo"

Es scheint aber immer noch genug Naiv-linge zu geben die die "heile Welt" glauben die im Fernsehn läuft und für die bricht natürlich dann einen Welt zusammen, wenn Sie merken das alles nur Fake ist !

Auserdem ? RTL zwingt die Leute ja nicht den Schrott mitzumachen - oder ?

Und es gibt nur 2 Wege im TV und Musik-Mainstream -
man richtet sich nach den Gesetzen der Produktionsfirma oder man ist draussen - so einfach geht das
Kommentar ansehen
03.02.2010 19:48 Uhr von marsdeluxe
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
dsds tagebuch: letztes jahr waren es die biographien mit denen sich gut geld verdienen lies.2010 wird wohl das jahr der tagebücher...fangt schon mal an zu schreiben ;) was noch neu ist...unter den eigenen kandidaten werden schnüffler bestimmt, die geheime dinge an die öffenlichkeit bringen...so wird man heute zum star...*arrr
Kommentar ansehen
03.02.2010 20:46 Uhr von Schwertträger
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Hexenmeisterchen: Es kommt zwar in der News nicht so gut raus, aber genau damit schaffen sie es, ja.

Man drangsaliert jemanden mit Dingen weit unterhalb seiner derzeitigen Verhandlungsposition, gibt anschliessend den Reumütigen und apelliert dann an das Mitgefühl des Gegenübers. Weil der gerade im Verzeihmodus ist, ist er in der schwächeren Position und lässt sich zu Dingen hinreissen, die er von einer neutralen Position aus nicht getan hätte.
Mit anderen Worten: Man relativiert eine kleine Schandtat mit einer Großen und beschämt noch zusätzlich das Opfer.

Eigentlich ein altes Standardverfahren.

Im Fernsehen heisst das "böser Cop - guter Cop". :-)

[ nachträglich editiert von Schwertträger ]
Kommentar ansehen
04.02.2010 04:03 Uhr von ILLEGALBEATZ
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
kein wunder, dass sie keine bikinifotos von sich machen will :D:D
Kommentar ansehen
04.02.2010 05:29 Uhr von b_flat
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Falsch verstanden! Also, ich habe gestern ein Interview mit Ihr auf Radio FRITZ gehört und da hat sie erzählt, dass sie nur zu Promozwecken bei DSDS ist. Sie wollte bloß, dass Leute ihre Musik mal anhören.
Und mit der BZ sagt sie, sei es genau so.
Sie erzähle allen nur, was sie hören wollten. Sie klang dabei wirklich sehr sypathisch und ich habe ein Lied von ihr gefunden, in welchem sie sogar darüber singt. Der heißt "unterhalten" oder so ähnlich.
Man sollte alles was diese Frau sagt mit einem Augenzwinkern verstehen. Also, ich mag sie!
Und ihre Musik ist echt mal der Wahnsinn! Die braucht DSDS wirklich gar nicht.
Hört mal hier:

http://meikebuettner.bandcamp.com

Voll gut!
Kommentar ansehen
04.02.2010 08:29 Uhr von DerRazor
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dumme Kuhe diese :) Sie hätte ja sagen können Nö mach ich nicht. Ganz einfach. Aber wer Geld und Ruhm will macht halt alles und meckert erst später
Kommentar ansehen
04.02.2010 09:28 Uhr von b_flat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na, aber sie meckert ja gar nicht.
Wer weiß, ob sie das in der BZ überhaupt wirklich selbst geschrieben hat...
Das ist Springer.
Man darf auch nicht alles glauben.
Und ich hab sie ja live gehört. Das war alles andere als Meckern. Sie hat auch gesagt, dass sie nie sagen würde, dass sie Dieter und Co. nicht leiden könne.
Das alles ist ne reine Publicitykutsche, die offenbar super funktioniert. Ich meine, hier stehen schon 21 Kommentare immerhin.
Kommentar ansehen
04.02.2010 10:26 Uhr von schiller2de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sängerin!? Wollte sie nun Sängerin oder Reporterin werden? Ich denke etwas Wahrheit wird wohl schon dabei sein von dem was sie berichtet.
Kommentar ansehen
04.02.2010 10:42 Uhr von NA1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ungewisse Karriere Träume: Vom Schulabrecher zum Millionär.

Das ist der Traum der Jugend heutzutage.

Deshalb bekommen solche bekloppten Shows immer mehr zulauf.
Und Bohlen, Klum und Co. spielen sich als Götter auf.
Und die Kandidaten werden in "Knebelverträge" gepresst.

Arme Welt
Kommentar ansehen
04.02.2010 19:16 Uhr von MeikeBuettner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
GEGENDARSTELLUNG MEIKE BÜTTNER: Thursday, February 04, 2010

Gegendarstellung BZ-Artikel vom 02.02.10
Current mood: angry


Am Dienstag, dem 02.02.10 verfasste die BZ einen Abdruck meines „DSDSTagebuches“. Und dank dem Wunder der Boulevardjournalistik wurden aus meinen 475 Zeichen plötzlich einige Tausend.
Ich möchte unbedingt Abstand nehmen von den so getroffenen Aussagen.
Viele der genannten Informationen entsprechen zwar den Tatsachen, ergeben in dieser Aneinanderreihung aber wirklich eine vollkommen falsche Geschichte.
Ich habe diesen Artikel nicht verfasst und mir wurde vor seiner Veröffentlichung auch nie diese Schlagzeile mitgeteilt:

„Wie mich die DSDS-Macher zu diesem Foto zwangen“.

Das ist vollkommener Nonsens. Niemand hat mich zu irgendetwas gezwungen und dieser Artikel ist nicht von mir. Ich bitte um Entschuldigung für alle entstandenen Missverständnisse und hoffe auf Ihr Vertrauen. Hoffnungsfroh und freundlich,

Meike Büttner am 04.02.10
Kommentar ansehen
05.02.2010 08:30 Uhr von morningman
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
DSDS: DSDS Deutschlands Supersoap Der Superidioten

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?