03.02.10 16:00 Uhr
 335
 

Mel Gibson beleidigt Reporter

Dean Richards ist beim amerikanischen Sender WGN-TV aus Chicago für die Entertainment-Sparte zuständig.

Er interviewte Mel Gibson, um ihn nach seinem neuen Film "Edge of Darkness" zu fragen. Das aufgezeichnete Video nimmt eine Wende, wenn der Interviewer Mel Gibsons Alkoholproblem anspricht.

Gibson zeigt sich deutlich angewidert und soll den Reporter zum Schluss sogar beleidigt zu haben.


WebReporter: prefabsprout
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Reporter, Mel Gibson, Beschimpfung
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mel Gibson soll "Suicide Squad 2" übernehmen, obwohl er Superhelden hasst
Mel Gibson wird zum neunten Mal Vater
Mel Gibson: "Meine Philosophie ist: Ich tweete nicht, ich furze lieber"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.02.2010 16:07 Uhr von Neverend
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Mann hat sich den Mel Gibson Film "Die Passion Christi" angeschaut und ist so begeistert, dass er mit der ganzen Familie nach Israel reist, um die Orte zu besuchen, wo Jesus lebte und starb. Während dieser Zeit stirbt seine Schwiegermutter. Der Bestatter in Tel Aviv erklärt ihm, sie könnten den Leichnam für 10.000 EUR in die Heimat überführen lassen, oder aber die Schwiegermutter für 500 EUR in Tel Aviv bestatten.

Der Mann überlegt nicht lang und erklärt: "Sie wird überführt!"

Der Bestatter fragt: "Sind Sie sicher? Das ist ein verdammt hoher Preis und wir würden hier auch eine würdevolle Trauerfeier abhalten."

Darauf der Mann: "Hören Sie, vor 2000 Jahren wurde hier ein Mann beerdigt, der nach drei Tagen wieder auferstand, das Risiko möchte ich nicht eingehen!"
Kommentar ansehen
03.02.2010 16:10 Uhr von prefabsprout
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ Sir.Locke: du brauchst dich doch nicht über die quelle aufzuregen. steht doch alles hier und auf youtube ;-)
Kommentar ansehen
03.02.2010 17:53 Uhr von Gotovina
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat er: "Jude" gesagt ?
Kommentar ansehen
03.02.2010 17:55 Uhr von prefabsprout
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
er soll "Asshole" gesagt haben. Das wurde aber wahrscheinlich zensiert.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mel Gibson soll "Suicide Squad 2" übernehmen, obwohl er Superhelden hasst
Mel Gibson wird zum neunten Mal Vater
Mel Gibson: "Meine Philosophie ist: Ich tweete nicht, ich furze lieber"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?