03.02.10 15:46 Uhr
 283
 

Österreich: Provokation - Rechnungshof schickt geschwärzten Bericht an Landtag

Der Rechnungshof in Österreich ist dafür zuständig, dass Verschwendungen und Nichtsnutzen aufgezeigt wird. Bislang erhält nur das betroffene politische Büro einen Vorbericht, der erst veröffentlicht wird, nachdem die Stellungsnahme des Büros eingearbeitet wurde.

Der Kontrollausschuss im steirischen Landtag will nun seit Jahren erreichen, dass auch sie den Rohbericht erhalten. Nun wurde beschlossen, dass auch der Kontrollausschuss den Rohbericht bekommt.

Der Rechnungshof hat den Rohbericht der ENAGES (Energie- und Abfallverwertungsgesellschaft) nun auch an Kontrollausschuss geschickt. Allerdings wurden 45 der 58 Seiten des Berichts zumindest teilweise geschwärzt bzw. unkenntlich gemacht.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Österreich, Bericht, Landtag, Provokation, Rechnungshof
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kabinettsposten der CDU: Jens Spahn soll offenbar Gesundheitsminister werden
UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien
Fahrverbote in Städten: Bundesregierung plant Rechtsgrundlage

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Kabinettsposten der CDU: Jens Spahn soll offenbar Gesundheitsminister werden
Unter Picasso-Gemälde finden Forscher verstecktes Bild


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?