03.02.10 15:24 Uhr
 198
 

Kolumbien: Während einer Totenmesse wurde Trauernder erschossen

Während einer Totenmesse ist einer der trauernden Besucher vor dem Sarg stehend erschossen worden. Bei dem Toten handelt es sich um einen Viehzüchter, der von Unbekannten ermordet wurde.

Gerade als sich die Trauernden um den Sarg versammelt hatten, fuhr ein Motorradfahrer mit einem Begleiter auf dem Sozius heran; sie riefen nach dem Namen des kurz danach getöteten Opfers.

Der Gerufene hatte sich dann wohl gemeldet. Daraufhin wurde auf ihn geschossen. Der Mann erlag später seinen Verletzungen im Krankenhaus. Für die Polizei sind die Hintergründe beider Morde bisher ein Rätsel.


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mord, Kolumbien, Trauer, Beerdigung
Quelle: www.oe24.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.02.2010 20:56 Uhr von BeClean
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
auch wenn dieses Land so oder so schon sehr gefährlich ist, aber ein einfacher Viehzüchter war das sicher nicht. So unnötige aktionen würden sie auch in Kolumbien nicht durchführen.

Ich tippe auf das Drogengeschäft, oder auch eine Auseinandersetzung der verschiedenen Gangs wie "mara salvatrucha" (MS13) oder 18th street.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?