03.02.10 12:36 Uhr
 8.534
 

Hartz-IV-Abzocke: Mann wohnte auf Teneriffa in einer Villa, die ihm gehörte

Wie jetzt bekannt wurde, hat ein dreister Betrüger sich mit einem Wohnsitz bei seinem Sohn in Berlin angemeldet und Hartz IV bezogen.

Der Mann wohnte jedoch mit seiner Ehefrau auf Teneriffa in seiner eigenen Villa. Doch nicht nur so wird die ARGE abgezockt. Viele Empfänger der Stütze arbeiten schwarz.

Andere melden ihr Vermögen und die sonstigen Einkünfte erst gar nicht an. Doch die Betrüger werden kaum bestraft. Nur 12.942 Fälle wurden an die Staatsanwaltschaft geleitet. Knapp 34.000 wurden im Schnitt mit 107 Euro Strafgeld belangt, während fast 18.000 nur verwarnt wurden.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Politik, Mann, Fall, Betrug, Hartz IV, Villa, Abzocke, Teneriffa
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-"Germany´s Next Topmodel"-Star Tessa Bergmeier bezieht nun Hartz IV
Lösung für Dortmunder Hartz IV-Bettler - Er darf abzugsfrei 200 Euro einbehalten
Westerwald: Frau wollte Haus verkaufen, um Hartz IV zu erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

52 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.02.2010 12:46 Uhr von 08_15
 
+17 | -16
 
ANZEIGEN
also 0,2% etwa: ich denk das die Dunkelziffer viel höher ist. Leiden müssen immer alle unter den paar schwarzen Schafen.
Kommentar ansehen
03.02.2010 13:04 Uhr von fiver0904
 
+40 | -8
 
ANZEIGEN
Hartz IV-Abzocke immer mehr Deutsche können sich trotz Arbeit keine Wohnung mehr leisten und müssen auf Zeltplätzen hausen.
Quelle: NDR-TV vor etwa einer Stunde...

Besonders einschlagend neben den unzähligen jungen Familien -für die, die es auch gesehen haben- war die Geschichte des Mannes, der 15h täglich arbeitet und sich nicht mal mehr eine billige Mietwohnung im Hinterland leisten kann.

[ nachträglich editiert von fiver0904 ]
Kommentar ansehen
03.02.2010 13:08 Uhr von Cobalt27
 
+55 | -7
 
ANZEIGEN
das sind doch alles kleine fische: die wahren verbrecher sind die politiker und manager...immer wen bild eine neue hasskampange auf hartz4 bezieher startet läuten bei mir alle alarmglocken.
die brauchen wieder sündenböcke..während manager und politiker sich ganz ungeniert auf unsere kosten bereichern
Kommentar ansehen
03.02.2010 13:09 Uhr von Zimt2k
 
+5 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.02.2010 13:09 Uhr von Schaumschlaeger
 
+52 | -7
 
ANZEIGEN
Was ist denn da los: Sind zurzeit wieder Arbeitslosenhetzwochen bei der Bild?
Kommentar ansehen
03.02.2010 13:15 Uhr von Prisma2003
 
+9 | -35
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.02.2010 13:20 Uhr von souldrummer
 
+32 | -3
 
ANZEIGEN
wartet nur ab: was dieses jahr noch losgeht dann werden sicher auch ein paar keulenschwinger die jetzt auf arbeitslose hetzten ihre stütze beantragen dürfen ^^
ich hab zum glück noch arbeit aber mein chef hat uns schon vorgewarnt wir sollten uns trotzdem schonmal woanders umsehen da er nicht weiß wie lange er den betrieb noch am leben halten kann .
es gibt einfach zuwenig arbeit und zuwenig aufträge.
aber ich glaub ich geh in die politik da kann ich mir ja selbst meine diäten festlegen ^^
immerschön die kleinen dummen gegeneinander aufhetzen damit die am hebel ungestraft weiter hebeln können .

armes deutschland
ach nee
nun sind wir ja nur noch ein bundesland der EU na verdammt aber auch .
Kommentar ansehen
03.02.2010 13:29 Uhr von Cursty1
 
+27 | -4
 
ANZEIGEN
loht sich das arbeiten? ich bin allein erziehend mit 2 Kindern und gehe arbeiten. Von meinem Lohn, der unter dem Lebensmindestbedarf liegt, behalte ich 100 Euro Freibetrag, der Rest wird auf das Hartz IV Geld angerechnet. (Ich müsste mit 1400 netto verdienen um aus dem Satz zu kommen, arbeite aber nur 7 Std wg der Kinder) von den 100 Euro Freibetrag zahle ich 60 Euro für meine Fahrkarte und 70 Euro Für die Kita, da ich ja mittags nicht da bin. D.h. ich bekomme Minus 30 Euro, es wäre für mich erträglicher, nicht zu arbeiten. Nur mal so als Info. Ich arbeite, weil ich das gerne mache und auch das Erfolgserlebnis brauche, aber wie viele Menschen gibt es, die so denken? und die sich das finanziell erlauben können??
Kommentar ansehen
03.02.2010 13:33 Uhr von Rasputine
 
+7 | -8
 
ANZEIGEN
Das ruft Erinnerungen wach: http://www.youtube.com/...

@Cursty1
Schwarzarbeit lohnt...
bis du erwischt wirst und dann bist du am Arsch!

[ nachträglich editiert von Rasputine ]
Kommentar ansehen
03.02.2010 13:40 Uhr von danalabonita
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Geld: Ich gehe arbeiten und zwar arbeite ich mit Menschen mit Behinderung zusammen. Ich bekomme 1200 Euro bei einer 75 Prozentstelle. Die hälfte geht für die Miete drauf, dann Auto, Essen versicherungen, etc....also viel bleibt net mehr. Und zum weglegen und Sparen au net wirklich. In unerer Gesellschaft wird es nur noch Arm und Reich geben. Die Mittelschicht zu der ich mich früher gezählt habe ist fast weggebrochen. Ich bin nun untere Mittelschicht wenn überhaupt. Und trotzdem geh ich arbeiten da es mir Spass macht un dich nicht den ganzen Tag auf dem Sofa hocken möchte. Teneriffa ist Luxus und das wäre Urlaub, den ich mir vom Mund absparen würde!!
Hammer was in unserer Gesellschaft möglich ist. Ich bin zu ehrlich für die Demokartie!
Kommentar ansehen
03.02.2010 13:53 Uhr von Schischkebap69
 
+8 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.02.2010 13:54 Uhr von iamrefused
 
+15 | -11
 
ANZEIGEN
vielk schlimmer noch: ich bin total unterbezahlt.... bin anwendungsentwickler und verdiene nur 1 4 netto jaa und hab dafür jahrelang gelernt...^^
bin als programmierer durch ganz europa gereist und nun!!!!
einfach nur behindert!

ich finde es gut den staat zu umgehen!!! wenn sie uns keine andere wahl lassen!!! weiter so leute!!!
Kommentar ansehen
03.02.2010 13:56 Uhr von kingoftf
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Müssen: sich die H-IV nicht ab und zu bei der Arge melden, um weiterhin Anrecht auf Stütze zu haben?

Aber so eine Meldung gab es schon mal vor längerer Zeit.
Kommentar ansehen
03.02.2010 13:59 Uhr von BoltThrower321
 
+23 | -5
 
ANZEIGEN
Volksverhetzung ist Strafbar. Dieses Drecksblatt muss sofort verboten werden und deren Volksverhetzenden scheiss Journalisten hinter Gittern.

Wenn ich solche Saetze wie
Zitat: "Doch nicht nur so wird die ARGE abgezockt. Viele Empfänger der Stütze arbeiten schwarz. " lese...bekomme ich die Wut...als ob dieses kriminelle Instrument Hatz4 nur ausgenutzt wird....die Nachrichten von BILD.de sind auf gleichen Niveau wie die von NAZI Seiten.!!!!!



So ein BILDsinn...dank Hartz4 werden die Menschen ausgenutzt und erpresst...taeglich...bei millionen durch unserioese Arbeitgeber und Branchen mit Mafia Strukturen wie die der Zeitarbeitsbranche....und die Aemter zwingen einen noch dazu.


@Shortnews team

Sperrt endlich diese Quelle!!!
Kommentar ansehen
03.02.2010 14:53 Uhr von Pitbullowner545
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@kingoftf: und wann sollen sachbearbeiter mal feierabend machen? um 4 Uhr morgens?

man läd die leute nurnoch vor wenn etwas unklar ist was nicht per telefon/fax oder schriftlich geklärt werden kann.. alles andere ist garnicht mehr zu bewältigen
Kommentar ansehen
03.02.2010 15:18 Uhr von wally611
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
wenn alles besser wird, wenn man die Quelle sperrt, bin ich auch
dafür! :D
Ist vielleicht auch besser, dann wüsste man nichts von den Auswüchsen.
Feste drauf auf die Manager, aber selbst Schwarzarbeiten wollen ohne Konsequenzen!!
Das ist natürlich in Ordung! Gell!
Kommentar ansehen
03.02.2010 15:31 Uhr von pitufin
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wieviel hat: der monatlich "angespart" von seinen Bezuegen?
Kommentar ansehen
03.02.2010 15:52 Uhr von bluecoat
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
..die bürger orientieren sich an: politikern, beamte und manager
Kommentar ansehen
03.02.2010 16:01 Uhr von wordbux
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Teneriffa: Solche Drecksäcke sollten hart bestraft werden.
Kommentar ansehen
03.02.2010 16:10 Uhr von kingoftf
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Gabs die News nicht: schon mal?
29.08.2008
10:15 Uhr

http://www.shortnews.de/...

Oder ist das nicht der gleiche?
Kommentar ansehen
03.02.2010 16:16 Uhr von maretz
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
schade: das es beim Autoren offentsichtlich nur reicht um die Bild zu lesen. Ansonsten würde man nämlich sich nicht über sowas aufregen. Hey, von 5 Mio. Personen sind nen paar dabei die besch... wo es auch nur geht? Wie überraschend!
Kommentar ansehen
03.02.2010 17:10 Uhr von hanz_solo
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Hartz-IV Diskussion
Immer mehr Hartz-IV-Betrüger. Mehr dazu auf Bild.de

http://www.Bild.de/...


Das scheint eine große Hetzkampagne der Springer-Reichspresse zu sein.
H4 Bezieher sollten sich auf massive Kürzungen gefasst machen.
Warum nicht gleich die Endlösung für Arbeitslose? Ist doch schade um die teure Instandhaltung der Einrichtungen. [/boese satire]

Ich bin für ein bedingungsloses GE von 400€ für jeden dt. Staatsbürger.
Kommentar ansehen
03.02.2010 17:15 Uhr von Hades2012
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@Pitbull-irgendwas: Bullshit. Man wird alle 3-4 Wochen "vorgeladen", um über die "berufliche Situation" zu sprechen. Meistens ist das Gespräch dann nach 3-5 Minuten vorbei, weil es nunmal keine Änderung in der "beruflichen Situation" gibt. Und sowas könnte man LOCKER telefonisch regeln. Der fragt nur, ob´s was neues gibt, will einem Listen von Zeitarbeitsfirmen andrehen oder direkt irgendeine Sklavenarbeit, und dann darf man gehen.

Und von Überarbeitung der Sachbearbeiter kann man nun wirklich nicht sprechen.
Kommentar ansehen
03.02.2010 18:02 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
@Herrensocke: Na geil Godwins Law, auch ne möglichkeit ne Diskussion zu beenden.
Kommentar ansehen
03.02.2010 18:06 Uhr von Pundi
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
man..!!! Diese leute sollte man finden deren ganzen besitzt beschlagnahmen .^^

Refresh |<-- <-   1-25/52   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-"Germany´s Next Topmodel"-Star Tessa Bergmeier bezieht nun Hartz IV
Lösung für Dortmunder Hartz IV-Bettler - Er darf abzugsfrei 200 Euro einbehalten
Westerwald: Frau wollte Haus verkaufen, um Hartz IV zu erhalten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?