03.02.10 09:40 Uhr
 174
 

Buckau: Vom Lkw geweckt - Tankwagen fährt in Haus

Eigentlich sollte der Wecker Ulrich Lenz aus Buckau (Potsdam-Mittelmark) am Montag wecken. Doch das war nicht mehr nötig.

Als er im Bett lag, gab es einen Knall und ein ins Schleudern geratener Lkw stand fast in seinem Schlafzimmer.

Verletzt wurde niemand, das Haus muss aber vom Statiker überprüft werden.


WebReporter: havelmaz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Haus, LKW, Tankwagen
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Essener Tafel: Zu viele Ausländer -Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich
Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.02.2010 09:43 Uhr von hauptschuhle
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
aha: am montag sollte mich der wecker eigentlich auch wecken...
Doch das war nicht mehr nötig.

Als ich im Bett lag, gab es einen lauten Rums und die Tür ging auf.

Verletzt wurde niemand, ich wurde von meiner Mutter geweckt.

OFF natürlich:)

zur News: SCHEIsE

[ nachträglich editiert von hauptschuhle ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M
Essener Tafel: Zu viele Ausländer -Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?