03.02.10 06:40 Uhr
 2.592
 

Deutschlands frechster Arbeitsloser bald Popstar?

Nachdem das mit dem Arbeiten bei Arno D. nicht so richtig geklappt hat, wollen jetzt gleich zwei Musikproduktionsfirmen mit ihm einen Plattenvertrag abschließen.

"Arbeitslosen-Rap" soll eines der Lieder heißen. "Hartz IV und Dosenbier" könnte auch bald ein Hit am Ballermann sein.

An jeder verkauften CD würde Arno Dübel 40 Cent verdienen. Der Produzent Marco Delgardo meint, dass Arno D. so und ohne viel Arbeit als Sympathieträger viel Geld verdienen könnte.


WebReporter: Klopfholz
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Arbeit, Popstar, Arbeitslose, Plattenvertrag
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.02.2010 06:58 Uhr von Stivmaster
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Wie wärs wenn wir alle wie der werden, richtig asi und was weiss ich noch was. Bewerben uns beim fernsehn und werden ALLE popstars in deutschland dann geht wenigstens für jeden der wunsch in erfüllung ... soo erbärmlich. Warum soll der popstar werden, was hat er denn dazu beigetragen welche leistung? außer uns das geld aus der tasche zu nehmen
Kommentar ansehen
03.02.2010 07:21 Uhr von Careo
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
ihr langweilt: mich im moment mit euren arbeitslosen-news gewaltig.
"der lässt sich nach 1 tag krankschreiben"
"der hat noch nie in seinem leben gearbeitet"
usw

bla bla bla

was diese assis machen interessiert mich nicht, die sind noch nicht mal ne news wert. solche leute sind einfach nur erbärmlich, die haben weder ein soziales umfeld noch sonst irgendwas. wenn die drauf stolz sind, sollen sie es sein.
Kommentar ansehen
03.02.2010 07:45 Uhr von shiggy169
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
meine fresse is jetz ma gut mit dem typen?

seit tagen auf einma arno-wahn ausgebrochen oder wat? jahrzehnte kümmerts keinen und innerhalb einer woche issa entweder zu faul, zu bequem, zu krank, oder sonst was zum arbeiten. jetz das mit der mukke...

samma, wie eindeutig will man denn noch zeigen, dass der typ fiktional ist oO
Kommentar ansehen
03.02.2010 07:52 Uhr von nma
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Oh Gott, gebt mir seine Bankverbindung. Ich überweise den Anteil von 40 Cent direkt, wenn ich dadurch die CD verhindere!
Kommentar ansehen
03.02.2010 08:18 Uhr von AKiRA2512
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Oha Da müssen die das Studio wohl zu Arno bringen, denn der kommt sicher nicht ins Studio, wo er doch dauernd krank ist...

Bei solchen News frage ich mich immer, woher nehmen die das Geld den zu bezahlen? Diese CD kauft doch niemand... oder etwa doch?

Also ich kenne keinen Menschen, der so etwas kaufen würde. Im TV zappe ich sofort weg, wenn ich solche Idioten sehe und ich brauche auch keine Fanartikel von solchen Idioten. Also woher kommt das Geld?
Kommentar ansehen
03.02.2010 08:32 Uhr von chaintek
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Kranke Welt: in der faule "Dumpfbacken" auch noch unterstützt werden. Von mir aus soll der Herr "Ich bin zu faul zum Arbeiten" raus gehen und Schnee schaufeln !!!
Kommentar ansehen
03.02.2010 08:37 Uhr von mr_shneeply
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
na klar.. her damit Arno Dübel AND Sympathieträger = false
Kommentar ansehen
03.02.2010 09:17 Uhr von quade34
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Dübel: soll singen vom Übel seines Schmarotzertums. Es wird leider tausende Dumpfbacken geben, die den Scheiß kaufen. Für die Produzenten ein satter Gewinn, für das Finanzamt auch, und die Hängemattenbehörde profitiert auch davon. Was solls, davon geht die Welt nicht unter.
Kommentar ansehen
03.02.2010 09:20 Uhr von Nebelfrost
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
in einem land, in dem die sonne der weisheit tief steht, werfen selbst zwerge lange schatten.
Kommentar ansehen
03.02.2010 09:31 Uhr von Trueman80
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Auch wenn ich es nicht befürworte, kann ich mir schon vorstellen das er damit tatsächlich Geld verdienen kann. Die geistig Armen und talentlosen haben in der Vergangenheit doch schon mehr als einmal bewiesen, das sie im Bereich TV und Musik immer wieder in der Lage sind ein grosses Publikum anzusprechen.

Wenn die Privatsender es schaffen mit Gerichtssendungen, Talkshows, Pseudo-Reality Sendungen aller Niedrig und Kuhnt etc. Geld zu verdienen...

...dann ist das der Beweis für mich, das man mit jedem Müll Geld machen kann.
Kommentar ansehen
03.02.2010 09:58 Uhr von S3Q
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das Problem ist. Es gibt Leute, die den Scheiß wirklich kaufen würden...
Kommentar ansehen
03.02.2010 09:58 Uhr von fiver0904
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
BILD: ist wirklich das erbärmlichste Blatt was man sich vorstellen kann. Die und ihre Arbeitslosen-Hetze kotzen mich was an... Wenn man dann mal nachforscht ist Herr Arno D. lediglich ein engagierter Schauspieler...
Kommentar ansehen
03.02.2010 10:40 Uhr von mainville
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
soll: er doch gut verkaufen dann muss er doch auch gut geld zurück bezahlen
somit sieht man auch mal wieder sowas lohnt nicht kommt man doch zufällig zu geld geht es gleich ans amt

und egal wieviele minuse es gibt aber bei diesem arno hätte ich noch nichtmal mitleid wenn sie ihm das geld entziehen
er hat ja eh nie gearbeitet und dann für sowas entlohnt werden ?
Kommentar ansehen
03.02.2010 16:00 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"... macht anderen Mut es Arno Dübel nachzumachen": Wirklich?
Möchte hier irgendwer freiwillig von 300irgendwas Euro im Monat leben müssen?
Kommentar ansehen
03.02.2010 16:50 Uhr von Neverend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Popstar, Ein Starpianist und ein Jazzmusiker treffen sich zufällig in Paris.
Der Popstar sagt: "Ich bin gerade von einer Tournee zurückgekommen und mit dem Geld das ich verdient habe kaufe ich mir ein Schloß in Schottland. Und mit dem Rest einen Ferrari!"
Der Pianist will natürlich um nichts zurückstehen und erzählt: "Ich war auch eben erst auf Konzertreise und von den Einnahmen kaufe ich mir eine kleine Insel in der Südsee und vom Rest eine Yacht!"
Da beginnt der Jazzmusiker: "Ich hatte auch gerade Auftritte in ganz Europa und den USA. Von dem Geld dass ich bekommen habe kaufe ich mir endlich einen Wollpulli!"
Die beiden anderen: "Und der Rest?"
Jazzmusiker: "Den zahlt die Oma dazu."

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?