02.02.10 21:20 Uhr
 503
 

Betrunkener Mann suchte sich Zug als Schlafplatz - Er schlief nackt

Im Abstellbahnhof in Wersten hat ein 32-jähriger Mann einen Schlafplatz gesucht, nachdem er in Düsseldorf feiern war.

Der Betrunkene kletterte in einen Zug und legte sich schlafen. Vorher zog er sich allerdings komplett aus.

Am nächsten Morgen entdeckte ihn ein Schaffner, der die Bundespolizei verständigte. Diese erteilte ihm eine Ermahnung.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Polizei, nackt, Zug, Schlaf, Betrunkener
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2010 21:29 Uhr von mustermann07
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Schade: daß sein Arsch nicht festgefroren ist....
Kommentar ansehen
02.02.2010 21:30 Uhr von MaoD
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ist heute Nackt-News-Tag??Erst das mit kate Perry,dann Nacktrodeln und jetzt das.Was ist nur los mit euch?????????????^^
Kommentar ansehen
02.02.2010 22:35 Uhr von darkdaddy09
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Hätte auf Aguirre getippt: So würde sein Kommentar aussehen:

Also sowas geht nun wirklich nicht! Den Sittenstrolch sollte man bestrafen...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?