02.02.10 19:59 Uhr
 431
 

Österreich: Oma holte Enkelin mit Auto ab - Sie baute mit 2,8 Promille Unfall

Im österreichischen Bezirk St. Pölten kam es zu einem Unfall, bei dem eine 58-Jährige in einen Schneehaufen fuhr. Sie selbst war allerdings der Meinung, dass sie in ihrer Garage steht. Bei der Frau stellte die Polizei 2,8 Promille Alkohol fest.

Auf dem Rückbank saß die siebenjährige Enkelin, die von ihrer Oma abgeholt wurde. Die Frau hatte daraufhin eineinviertel Flaschen Schnaps hinter dem Steuer ihres Wagens geleert.

Auch der Mann der Frau war so betrunken, dass er das Kind nicht zu sich nehmen konnte, so dass der Vater des Mädchens zum Unfallort kommen musste.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Auto, Unfall, Österreich, Promille, Oma, Enkel
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2010 20:10 Uhr von mustermann07
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Alkjunkies in Aktion: kennt man ja... nichts Außergewöhnliches....
Kommentar ansehen
02.02.2010 20:10 Uhr von Wallmersbacher
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
So kanns gehen, quelle zwar naja aber immerhin etwas gscheites dazu geschrieben ;)

Also ich finds ja lustig, was wäre denn gewesen wenn die Dame in Pulverschnee gefahren wäre, die wär ja gar nicht mehr klargekommen, das hätte auch böse enden können, straßengräben etc.
Kommentar ansehen
02.02.2010 20:43 Uhr von Starbird05
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
2,8 Promille.... Respekt Also da würde ich nicht mal mehr das Schlüsselloch finden *G*

Aber zum Glück ist niemand verletzt worden.... also Alk und Autofahren geht garnicht.... und dann auch noch jemand mit im Auto haben.....
Kommentar ansehen
02.02.2010 20:48 Uhr von 08_15
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und andere Omis fragen die inner Apotheke: "Und, wolln se ein Tütchen?"

Ich hab ihn auch mal gefragt ob denn nur Omis ein Tütchen bekommen ... seit dem bepisst der sich immer vor Lachen und fragt mich dauernd.

Warum ich darauf komme: Der hat auch ein Schild mit Klosterfrau mit: Kein Auto benutzen! "Die Oma haut sich 2 Schnaps vor dem Toast inne Rübe und wundert sich das sie 08 inner Röhre hat." Das wissen viele Omis gar nit das das so rummst.
Kommentar ansehen
02.02.2010 21:26 Uhr von mustermann07
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
lol: Wie man sieht sind schlichte Gemüter tatsächlich leicht zu erheitern:) ...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?