02.02.10 17:46 Uhr
 794
 

"Avatar" für neun Oscars nominiert

Bei den heute bekannt gegebenen Oscar-Nominierungen hat "Avatar" insgesamt neun Nominierungen erhalten.

Auch ein deutscher Film von Michael Haneke wurde nominiert ("Das weiße Band").

Weitere Film-Nominierungen sind unter Anderem: "Inglourious Basterds", "Crazy Heart", "Invictus - Unbezwungen", "Blind Side - Die große Chance".


WebReporter: owii
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Kino, Oscar, Nominierung, Avatar
Quelle: www.musthave-filme.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2010 17:52 Uhr von slayniac
 
+13 | -7
 
ANZEIGEN
Oscar? War das nicht mal ein Preis, der guten Filmen verliehen wird?
Kommentar ansehen
02.02.2010 18:05 Uhr von Neverend
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Ja, das war er mal Schweinchen Babe hat keinen Oscar bekommen, aber viele Oscar-Preisträger haben hinterher ein Stück von Schweinchen Babe bekommen.
Die vier vergessenen Oscars und ihre Preisträger: - Der Oscar für die beste Nebenrolle in einem Ehedrama ... an Gerhard Schröder!
Kommentar ansehen
02.02.2010 18:07 Uhr von shadow#
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@slayniac: War.
Vielleicht haben sie schonmal einen großen Tragebeutel für James Cameron bereitgelegt...
Kommentar ansehen
02.02.2010 18:45 Uhr von MaoD
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Solche Preise ,wie der Oscar oder auch die Grammys haben mittlerweile einfach ihren Glanz verloren.Schade eigentlich...
Kommentar ansehen
04.02.2010 16:27 Uhr von Nervender_Teenager
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: Den ein oder anderen Oscar für Spezialeffekte hat er sicherlich auch verdient. Ich weiß jetzt nicht, wofür er nominiert ist, es steht auch nicht in der Quelle (ist nur so ein scheiß Blog), aber es wird schon nicht das Drehbuch oder die Darsteller sein.
Auch wenn der Oscar inzwischen desöfteren sehr unverdient gewonnen wird, so gibt es doch den ein oder anderen Gewinner, von dem ich sage, er hat es verdient, allen voran Heath Ledger (wenn auch posthum).

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?