02.02.10 13:45 Uhr
 291
 

Amerikanische Gefangene erheben Foltervorwürfe gegenüber dem FBI

Fünf amerikanische Terrorverdächtige, die in Pakistan inhaftiert sind, spielten der Presse eine Mitteilung zu, dass sie vom FBI gefoltert werden würden.

Die Vorwürfe wurden auf Toilettenpapier schriftlich fixiert. Die US-Botschaft in Pakistan dementierte die Folter durch das FBI.

Die Gefangenen erhoben die gleichen Vorwürfe bereits gegenüber pakistanischen Polizisten, was diese ebenfalls dementierten.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Amerika, Pakistan, FBI, Folter, Menschenrecht, Gefangene
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7.000 Euro-Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Frankfurt: "Lasermann" wegen Mordes im Jahr 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2010 13:47 Uhr von SystemSlave
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Menschen gestehen unter Folter alles: Sie lügen also nur die Schmerzen und Qualen aufhören, was lögisch ist. Somit hören die Folterer nur das was Sie hören wollen und nicht die warheit.

Die Amis spielen sich ja gerne als Retter der welt auf und Menschenfreund, vertreter der Demokratie usw. Nur foltern gehört nicht in eine Demokratie/ Rechtsstaat. Aber die Regierungen stehen ja über dem gesetzt, das ist ja nur für die Bürger gemacht. Da sind die Amis nicht alleine, deutschland ist kein stück besser.

[ nachträglich editiert von SystemSlave ]
Kommentar ansehen
02.02.2010 14:28 Uhr von hpo78
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Würde mich nicht überraschen wenns stimmt.....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
7.000 Euro-Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Frankfurt: "Lasermann" wegen Mordes im Jahr 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?