02.02.10 13:12 Uhr
 249
 

Mönchengladbach: 19-Jähriger flieht in Unterhose vor der Polizei

Als am gestrigen Montag die Polizei in Mönchengladbach eine Wohnung nach einem Gesuchten überprüfen wollte, floh dieser durch ein Badezimmerfenster.

Dem 19 Jahre alten Mann blieb aber nicht genügend Zeit, sich komplett zu bekleiden. So floh er nur mit einer Unterhose bekleidet.

Der Flüchtige fiel aufgrund seiner Erscheinung auf und wurde wenig später festgenommen. Er muss sich wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.


WebReporter: rudi68
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Droge, Flucht, Mönchengladbach, Unterhose
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landgericht Dortmund: Baby totgeprügelt - Sechs Jahre Haft für Familienvater
Köln: Verurteilter Vergewaltiger zündelt erneut in JVA
ShortNews verabschiedet sich - Danke für die tolle Zeit!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2010 19:43 Uhr von LuCk3r08
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Fänd: ich ganz lustig, wenn son typ in Boxershorts an mir vorbeiläuft und die Polizei hinter ihm her ^^

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?