02.02.10 12:55 Uhr
 1.111
 

Zeigen sich Übeltäter nach Kauf der Steuersünder-CD selbst an?

Ein Finanzblog erwartet in der nächsten Zeit den Anstieg von Selbstanzeigen durch Steuerhinterzieher.

Hintergrund: Bundeskanzlerin Angela Merkel und Finanzminister Schäuble sprechen sich für einen Kauf einer CD mit Daten von Steuersündern aus.

Wie eine solche Selbstanzeige für den Steuerhinterzieher möglicherweise aussehen könnte, zeigt der Blog in einem PDF-Entwurf.


WebReporter: stern2008
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Angela Merkel, Steuer, Wolfgang Schäuble, Finanzminister, Bundeskanzler, Selbstanzeige
Quelle: www.geld-kompakt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel soll sich in Brexit-Gespräch über Theresa May lustig gemacht haben
"Zügig verhandeln": Angela Merkel macht in Sachen GroKo Druck
Studie: Angela Merkel bei niederländischen Schülern nun bekannter als Hitler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2010 12:59 Uhr von NewsvomTage
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Wo ist hier die News? Das ist eine typische Klick-mich-an-Werbung. Da klick ich doch wieder einmal erst recht NICHT an.
Kommentar ansehen
02.02.2010 13:10 Uhr von Pursel
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ NewsvomTage: Für wen soll das denn Werbung sein? Ich seh da keinen Sponsor. Das ist Ironie, versteht halt nicht jeder ;-)
Kommentar ansehen
02.02.2010 13:15 Uhr von Totoline
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Schon komisch Kaum geht es um deren Vorteile (noch mehr Geld scheffeln zum Sinnfreien verschwenden), besinnen die sich mal schnell auf den Guten, Alten, für uns größtenteils abgeschafften Rechtsstaat.
Hat schon Vorteile, über dem Gesetz zu stehen, was ihr dreckige Heuchlerbande?

[ nachträglich editiert von Totoline ]
Kommentar ansehen
02.02.2010 13:47 Uhr von SkippermccoolJ
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
vllt gibt es diese daten ja garnicht und merkel will damit nur die leute dazu bringen dass sie sich selbst anzeigen^^ und in einem monat heißt es dann wir kaufen die daten nicht

[ nachträglich editiert von SkippermccoolJ ]
Kommentar ansehen
02.02.2010 14:00 Uhr von Rasputine
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
"Steuersünder": Diese unartigen Schlingel, diese neckischen Steuersünder - warum werden die immer verniedlicht?

Einen Steuerhinterzieher sollte man besser als Betrüger bezeichnen, als Abzocker oder unsozialen Volksverräter. Aber bitte nicht als "Sünder"!

Stellt euch vor, Vergewaltiger würden "Sexualsünder" genannt!

[ nachträglich editiert von Rasputine ]
Kommentar ansehen
02.02.2010 14:01 Uhr von vitamin-c
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@SkippermccoolJ: Das wäre natürlich der Idealfall und geil :-)
Kommentar ansehen
02.02.2010 14:20 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
bisschen: spät für tätige reue meienr meinung nach xD
Kommentar ansehen
02.02.2010 14:26 Uhr von trinito
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Warum sollten Sie sich selbst anzeigen?
Illegale Beweise sind doch vor Gericht eh nicht gültig, oder?
Kommentar ansehen
02.02.2010 14:57 Uhr von journalist2010
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
DIE CDU: bringt ne CD über sich selbst und ihren Koalitiionspartner raus ?


HÄHHH ????? :-)))))))
Kommentar ansehen
02.02.2010 15:07 Uhr von SkippermccoolJ
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ trinito: doch das geht^^ die können sich selbst anzeigen und müssen dann das hinterzogene geld bezahlen und kommen ungeschoren davon.

da sieht man mal wieder das es dem staat nicht um recht und ordnung geht sondern ums geeeld.^^
Kommentar ansehen
02.02.2010 15:08 Uhr von D4L
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
unfassbier: Ich will garnicht wissen wieviele von diesen #=/("$&%="$% ihr BEEEEESCHeidenes Vermögen im Ausland horten!!!
Elendige Heuchler!
Nicht mal an die eigenen Gesetze halten sie sich, eine riesen Schweinerei ist das!
Kommentar ansehen
02.02.2010 15:34 Uhr von Pro-Contra
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dreisstes Elite-Gesocks wegsperren und täglich anspucken! Brot gibts xtra...

Schämen sollten die sich, haben Kohle ohne Ende und müssen noch bescheißen!
Dann Selbstanzeige und alles is wieder im Lot?
Soll ich lachen, das doppelte der normalen Strafe für die HEUCHLER!
Denene würde ich gerne man mal sagen was Sache ist... ~_~
Kommentar ansehen
02.02.2010 15:39 Uhr von tutnix
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@lumburg: was für hehlerware? daten sind keine körperlichen sachen und fallen somit nicht unter den hehlerparagrafen in deutschland. genauso wenig können daten gestohlen werden, weil genau wie bei der hehlerei es sich nicht um eine körperliche sache handelt.
Kommentar ansehen
02.02.2010 15:57 Uhr von thiele99
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Na dann: mal los ich denke als erster sollte sich Frau Merkel, dann Schaüble und dann der Rest des Bundestages als Vorbild zuerst Anzeigen, ich denke wenn die den ersten Schritt machen kommen dann auch andere nach und nach hinterher.
Aber da diese Verbrecher ja als zuerst die CD haben und somit ja die Beweise, können die ja alle Spuren vernichten.
Kommentar ansehen
02.02.2010 16:04 Uhr von Pro-Contra
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Thiele99: Wunderbar gesagt! Da ist bestimmt was wahres dran! =)
Kommentar ansehen
02.02.2010 16:24 Uhr von iamrefused
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
eure: asozialität kotzt mich an.
Kommentar ansehen
02.02.2010 18:17 Uhr von ArrowTiger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Rasputine: -- "Einen Steuerhinterzieher sollte man besser als Betrüger bezeichnen, als Abzocker oder unsozialen Volksverräter. Aber bitte nicht als "Sünder"!"

Sehr sehr guter Punkt. Die "oberen" Kriminellen werden grundsätzlich verharmlosend dargestellt. Wehe aber, man ist z.B. "Hartzer"! Dann ist man sofort ein Schmarotzer, Fauler Sack, undwasweißichnoch.

Und so viele "Hartzer" gibt es in Deutschland vermutlich gar nicht, um die Geldmenge zu erreichen, den "hochrangige" Steuerhinterzieher jährlich am Staat (also an *uns*) "vorbeiführen".

Danke nochmals für das "highlighten" dieses rhetorischen Tricks! :-)

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel soll sich in Brexit-Gespräch über Theresa May lustig gemacht haben
"Zügig verhandeln": Angela Merkel macht in Sachen GroKo Druck
Studie: Angela Merkel bei niederländischen Schülern nun bekannter als Hitler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?