02.02.10 12:32 Uhr
 1.286
 

Schweiz: Kundin fand lebendigen Frosch in Salatpackung

Eine Kundin aus St. Gallen kaufte eine Salatpackung in einem Supermarkt und fand darin einen lebenden Frosch. Die Frau meldete den Fund bei der Polizei, die den Tierschutzbeauftragten Peter Baumann zu der Dame schickte.

Den Fund übergab der Tierschutzbeauftragte an Jonas Barandun, der Spezialist für Amphibien ist und für das Naturkundemuseum tätig ist. Dieser stellte fest, dass es ein Laubfrosch sei, der oft in der Nähe von Plantagen aufwächst, weil dort große Wassertanks sind und genug Nahrung.

Die einzig nicht geklärte Frage ist, wie der Frosch die Schneidemaschine für den Salat überleben konnte. Den Frosch versucht man nun aufzupäppeln, da dieser zu den bedrohten Tierarten zählt.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Tier, Kunde, Nahrung, Frosch, Salat
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2010 12:35 Uhr von Stivmaster
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Französische lieferung ^^

frösche sind lecker schmecken wie Hähnchen, kein scheiß !
Kommentar ansehen
02.02.2010 12:50 Uhr von NetV@mpire
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
scheint wohl öfter vorzukommen: http://tinyurl.com/...

[ nachträglich editiert von NetV@mpire ]
Kommentar ansehen
02.02.2010 12:58 Uhr von ulkibaeri
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
da fällt mir ein witz ein: Wie lange hält sich ein Salatblatt in einem Damenslip?




Kommt auf die Schnecke drauf an!!!
hrhrhr


Wie haben wir gelacht :)
Kommentar ansehen
02.02.2010 13:00 Uhr von Hirnfurz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Und wenn: der Frosch nicht die Schneidemaschine überlebt hätte, gäbe es dann Salat mit Eingeweide?

Ich tippe auf Betti Bossi Fertigsalat :D
Kommentar ansehen
02.02.2010 13:24 Uhr von Inai-chan
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hmmmm: hab vor paar monaten eine tote vogelspinne bei mir in den Bananen aus aldi gefunden..... DAS war gruselig....
Kommentar ansehen
02.02.2010 14:03 Uhr von ulkibaeri
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lnai-chan: shriek
Kommentar ansehen
02.02.2010 16:05 Uhr von Bluti666
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Also wenn dieser Frosch die Schneidemaschine überlebt hat, dann möchte man doch nicht wissen, wieviele dies nicht tun, oder?
Kommentar ansehen
25.05.2010 23:07 Uhr von Hanno63
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie gut dass der Salat nicht aus Mittelamerika kommt weil es da vlt. ja ein sogenannter "Giftpfeil- Frosch" mit seinem Konaktgift hätte sein können,..
(das giftigste Gift überhaupt , weil reines Kontaktgift)
...welches als Schaum bei Gefahr aus allen Poren des Frosches kommt und "nur" durch Berührung sehr schnell zum Tod führt.

Ach so :

guten Appetit.

[ nachträglich editiert von Hanno63 ]

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?