02.02.10 11:17 Uhr
 1.380
 

Hiddensee: Abgeschnitten von der Außenwelt - Luftbrücke mit Hubschraubern läuft an

Seit gestern gehen den Bewohnern auf Hiddensee langsam die Lebensmittel aus. Die Insel ist seit einer Woche von der Außenwelt abgeschnitten. Gestern musste ein Eisbrecher zurückkehren, da das Eis vor der Insel zu stark ist. Aus dem Grund wird heute ein Helikopter mit Nahrung zur Insel fliegen.

Den Bewohnern auf Hiddensee ist gestern das Brot ausgegangen. Auch Butter und Kartoffeln wären keine mehr da für die 1.050 Inselbewohner. Der Hubschrauber soll nun Nachschub bringen. Auch Medikamente hat man an Bord.

Auf der Insel festsitzende Urlauber können anschließend mit dem Hubschrauber zum Festland ausgeflogen werden, allerdings müssen sie für den Transport selbst die Kosten übernehmen.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Eis, Insel, Versorgung, Nahrungsmittel, Hiddensee, Luftbrücke
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Kalbsleber eingepackt, Obst bezahlt - 208.000 Euro Strafe
Russlands Position in Syrien ist unsicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2010 13:00 Uhr von AKiRA2512
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Naturgewalt Schön zu sehen, daß die Natur trotz all unserer Technisierung und Zivilisation ab und zu die Oberhand behält :)

Wird die beteiligten etwa Geld kosten, das ist aber angesichts anderer Naturgewalten ein Klacks (siehe Haiti).

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?