02.02.10 10:47 Uhr
 2.005
 

Nvidia stellt neue Grafikkarten vor

Nvidia selbst hat nun das Geheimnis um die Namen der kommenden Geforce-Grafikkarten gelüftet, die auf der Fermi-Architektur basieren (SN berichtete). Zwei Grafikkarten sollen zum Start zur Verfügung stehen.

Die Fermi-Grafikkarten heißen GeForce GTX 470 sowie GeForce GTX 480 und sollen auf dem GF100-Chip basieren. Etwas überraschend nutzt Nvidia nicht die 300er-Zahlenreihe. Diese ist bisher nur von Einsteiger-Grafikkarten besetzt.

Weitere Informationen hat Nvidia nicht veröffentlicht. Berichten zufolge will Nvidia die neue Direct-X-11-Generation noch bis März 2010 vorstellen.


WebReporter: techmaus
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Chip, Hardware, Grafikkarte, Nvidia
Quelle: www.pcgameshardware.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2010 11:10 Uhr von KaneTM
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
"vorstellen": Danke für die News, finde ich interessant. Hat mich aber doch geärgert, in der Überschrift endlich das begehrt "Nvidia stellt vor" zu lesen, und in der News dann, dass sie es doch nicht tun, sondern ich noch bis März warten muss. Schade.
Kommentar ansehen
02.02.2010 13:31 Uhr von Techmaus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Headline geändert: Hallo KaneTM,

Leider haben die Shortnews-Leute meine Original-Headline komplett verändert. Die hieß:

Geheimnis gelüftet: Geforce GTX 400 heißen die neuen Grafikkarten

Warum auch immer dann die jetzige Headline besser sein soll.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?