02.02.10 09:40 Uhr
 3.832
 

Japan: Porno-Fetisch - Sexfilm-Darstellerinnen verkleiden sich als Videospielfiguren

Normalerweise ist das sogenannte Videogames-Cosplay ein harmloses Hobby, bei dem sich Fans als Videospielfiguren verkleiden (ShortNews berichtete). Nun jedoch hat auch die Pornoindustrie diesen Trend für sich entdeckt.

Aus Japan erreicht nun der neue Pornofetisch des Cosplay-Pornos auch Europa, bei dem sich nun Pornodarstellerinnen als Videospielfiguren kostümieren.

Allerdings stößt die Pornoindustrie hierzulande auf Urheberrechtsprobleme, da das Design der Originalfiguren geschützt ist. Diese Probleme wollen die Pornomacher nun umgehen, indem man das Aussehen der Figuren bei den Pornodarstellerinnen leicht modifiziert.


WebReporter: GodChi
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Video, Japan, Porno, Darsteller, Fetisch
Quelle: www.spielefilmetechnik.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Streit in Mönchengladbach: Mann bei Angriff mit Glasflasche schwer verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?