01.02.10 19:03 Uhr
 154
 

USA: R&B-Legende Etta James mit schwerer Blutvergiftung in Klinik

Die 72-jährige Blues-, Soul- und R&B-Sängerin Etta James liegt seit einer Woche in einer Klinik in Riverside (Kalifornien). Ihr Sohn teilte mit, dass die Sängerin eine schwere Blutvergiftung habe. Außerdem würde James an Alzheimer erkrankt sein.

Die Blutvergiftung soll James sich letzte Woche zugezogen haben, als sie wegen ihrer Medikamentenabhängigkeit in einer anderen Klinik behandelt wurde. In den 70er Jahren war James heroinabhängig. Als sie endlich von dieser Sucht los kam, wurde sie medikamentensüchtig.

Die Karriere von Etta James umfaßt mittlerweile sechs Jahrzehnte Bühnenarbeit. Sie gewann unter anderem vier Grammys und 17 Blues Music Awards. Ihr erfolgreichster Songtitel ist "At Last" aus dem Jahr 1961, der auch bei US-Präsident Obamas Amtseinführung (von Beyonce) gesungen wurde.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sohn, Klinik, Legende, Sucht, Blutvergiftung, Etta James
Quelle: www.zeit.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?